Beiträge mit dem Tag tv

TV Tipp: Hayao Miyazaki Reihe auf ARTE

Fans von Studio Ghibli Mastermind Hayao Miyazaki können sich einige Tage im nächsten Monat schonmal rot ankreiden. Der deutsch-französische Kultursender hat den April unter dem Moto “Macht der Fanasie! nämlich zum Miyazaki Monat ernannt und zeigt neben sechs Filme des Großmeister auch noch die französische 2004er Dokumentation Der Tempel der Tausend Träume – Hayao Miyazaki und das Ghibli Studio von Yves Montmayeur.
Die Termine im Überblick:
Chihiros Reise ins Zauberland – 5. April 20:15; 7. April 14:45; 13. April 14:45
Mein Nachbar Totoro – 8. April 20:15; 15. April 14:45
Der Tempel der Tausend Träume. Hayao Miyazaki und das Ghibli Studio – 8. April 21:40
Das wandelnde Schloss – 12. April 20:15; 14. April 14:45
Nausicaä aus dem Tal der Winde – 15. April 20:15
Prinzessin Mononoke – 19. April 20:15
Das Schloss im Himmel – 22. April 20:15

[via Catsuka]

* 12 Kommentare

The Ancient Dogoo Girl on YouTube

Der freundliche User sugerpotspottt hat die ersten beiden Episoden der hier bereits in Trailerform vorgestellten japanischen Trashserie The Ancient Dogoo Girl bei der auch Machine Girl und RoboGeisha Regisseur Noboru Iguchi mitgewirkt hat, bei YouTube (leider ohne Untertitel) hochgeladen.
Hier mal ein Teil der zweiten Episode, bei dem die ersten paar Minuten ausreichen dürften um das Gehirn einer durchschnittlichen Langnase zum schmelzen zu bringen…

Video has been removed… :negative:

[via @dannychoo]

* 8 Kommentare

Idols, Bras and Noboru Iguchi! The Ancient Dogoo Girl Trailer

Erster Trailer zur japanischen TV Serie The Ancient Dogoo Girl (Kodai Shojo Doguchan) dessen Pilotepisode von niemand geringeren als Machine Girl und RoboGeisha Regisseur Noboru Iguchi ausgeführt wird. Mehr brauche ich eigentlich nicht mehr schreiben, oder? :D

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Die Serie startet am 7. Oktober im japanischen TV und handelt von einer mysteriösen Kriegerin (Idol Erika Yazawa) die nach 10000 Jahren aus ihrem Tiefschlaf erweckt wird um das Böse in der heutigen Gesellschaft zu bekämpfen während sie gleichzeitig das Herz des Außenseiters Makoto (Masataka Kubota) erobert.
[of course via Nippon Cinema]

* 11 Kommentare

Afro Samurai: Resurrection: Neuer Trailer [Update]

Pünktlich zur Premiere im US Fernsehen am 25. Januar hat Spike TV einen neuen Trailer zu Afro Samurai: Resurrection, der zweiten Staffel des westlich angehauchten Samuraianime mit Samuel L. Jackson in der (Sprech)Hauptrolle, veröffentlicht. Sieht stylistisch wieder mal sehr interessant und hochwertig aus, ich hoffe mal die Staffel wird auch inhaltlich fülliger als die erste werden. FUNimation bringt Resurrection am 3. Februar 2009 in den USA als Director’s Cut auf zwei Blu-ray Disc raus, dürfte diese allerdings wieder mit einem Regionalcode versehen.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via lebigz @ Twitter]
[29.01.2009] Update: MovieTyme.com just confirmed, that the FUNimation release is region locked and will only work in Region A players.

* 4 Kommentare

Nike TV Spot von Studio 4°C

Das Animationsstudio Studio 4°C hat einen TV Spot für die japanische Variante von Nikes Schuhpersonalisierungsdienst NIKEiD produziert mit dem sie mal wieder zeigen, weshalb sie aktuell ganz oben mitspielen wenn es um die Kombination von handgezeichneter mit computergenerierter Animationskunst geht. Verantwortlich für den REALCITY getauften Spot ist Koji Morimoto, der als Multitalent schon bei einer Vielzahl bekannter Animes als Produzent, Zeichner und Regisseur tätig war. Warum kriegen wir sowas eigentlich nie im heimischen TV zu sehen?

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via Manganimation]

* 4 Kommentare

Norton Fighter: Go Go Antivirus!

Ich würde mir den Kram ja nie auf meinen Rechner packen, aber Nortons Werbespot im Stil einer trashigen japanischen Superheldenserie hat was…

< ?php if (is_single()) {echo "";}else {echo "Teil 2 gibt es nach dem Go Go Sprung!";}?>
Kompletten Beitrag lesen…

* 3 Kommentare

The Good, the Bad and the Weird: Kinostart und neuer TV Bericht

Vor gut zwei Wochen fiel am Set von Kim Ji-Woons “Oriental Western” The Good, the Bad and the Weird (?? ?, ?? ?, ??? ?) die letzte Klappe in China. Die Vertriebsrechte hat sich Koreas größter Filmverleih CJ Entertainment gesichert, der Film soll seine Premiere im Mai in Cannes feiert und ab Juli in den koreanischen Kinos laufen. Bis ein ordentlicher Trailer veröffentlicht wird, gibt es < ?php if (is_single()) {echo "";}else {echo "nach dem Sprung";}?> ein paar neuen Szenen in einem frischen Bericht aus dem koreanischen TV als Überbrückung. Kompletten Beitrag lesen…

* 2 Kommentare

12