Beiträge mit dem Tag Super Gore Girl

Neo Action Series: Japanische Thrashfilmkunst im Doppelpack

Heute bin ich bei Nippon Cinema auf die Neo Action Series des japanischen Studios Ace Deuce Entertainment aufmerksam geworden. In der Serie werden in Form eines Doppelfeatures Filme gezeigt die sich durch knappe Produktionszeiten, abgedrehte Ideen, kurze Laufzeiten und oft auch den Einsatz einer beeindruckenden Menge an Kunstblut auszeichnen.
Im letzten Jahr wurden die Filme Hard Revenge, Milly und The Masked Girl in der Reihe veröffentlicht. Ersterer handelt, wie man bereits am Titel vermuten kann von der Geschichte einer Frau (Miki Mizuno), die sich nach einem ausgiebigen Kampftraining mit ausgefallener Waffengewalt (Shotgun im Bein etc.) an den Mörder ihres Mannes und ihres Kindes rächt. In The Masked Girl (Review bei Nippon Cinema) retten zwei Schulmädchen mit Superkräften (Yuki Shimizu und Shizuka Nakamura) die Welt vor einer Wahnsinnigen mit Hochsteckfrisur…

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Ab Mai diesen Jahres wird es in der Serie Seishiyuri Kishidan: Super Gore Girl mit AKB48 Mitglied Sayaka Akimoto und Goo the Kung-Fusion Boy mit Itsuji Itao in ausgewählten japanischen Kinos zu sehen geben. Informationen zur Handlung der beiden Films sind im Moment leider rar, aber dafür kann man sich wenigstens schon den/die Trailer anschauen und zumindest der Teil mit den Schulmädchen die panzerbrechende Munition verballern sieht hochinteressant aus!

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via Nippon Cinema]

* 3 Kommentare