Beiträge mit dem Tag Remake

Simon Pegg als Inglorious Bastard?

Eigentlich bleibe ich der Casting Gerüchteküche ja immer fern, aber bei den aktuellen Meldungen betrefflich Quentins Tarantino Inglorious Bastards Remake Homage musste ich doch mal einen Blick in den Kochtopf werfen. Nachdem bereits letzte Woche Quentin seinen zweitbesten Freund Eli Roth als Darsteller geholt hat und gestern Brad Pitt sein Mitwirken zugesagt hat, stehen jetzt laut First Showing und Rope of Silicone auch Simon Pegg, Nastassja Kinski und B.J. Novak kurz vor einem Vertragsabschluß. Die letzten beiden sind mir relativ egal, aber Simon Pegg in einem Quentin Tarantino Film? Sweety Casting Jesus! Mal schauen wie sich Pegg außerhalb des Wright Universums schlagen wird (Run Fatboy, Run habe ich bisher noch nicht gesehen), natürlich nur für den Fall daß die Gerüchte sich auch bewahrheiten.
Bei Collider gibt es übrigens nen flotten Dreier mit Pegg, Wright und Hynes(Stevenson) von der Comic Con.

* 3 Kommentare

Seven Samurai Remake mit den Rolling Stones

Naja, eigentlich nur mit deren Soundtrack und ausnahmsweise mal nicht von einem Hollywoodstudio, sondern von Samurai Fiction Regisseur Nakano Hiroyuki. Laut ryuganji soll das ganze auch nicht in die Kinos kommen, sondern Episodenweise in japanischen Pachinko Maschinen verteilt werden. Die Trailer auf der offiziellen Website machen eigentlich garkeinen üblen Eindruck und mit Japans Superstar Sonny Chiba an Bord könnte das ganze zumindest ganz spaßig werden, besonders wenn Nakano ein bisschen vom selbstironischen Touch einbringt, der Samurai Fiction schon so besonders gemacht hat. Bin besonders gespannt wie die auf der Website und in den Trailern ständig angespielten Stones Titel im Film verwendet werden.

* Comments Off on Seven Samurai Remake mit den Rolling Stones

The Day The Earth Stood Still: Erster Trailer zum Remake

In den USA soll der Trailer bereits vor einigen Hancock Vorstellungen gelaufen sein, dank der polnischen Seite FilmWeb ist der Trailer zum Remake des Sci-Fi Klassikers The Day The Earth Stood Still mit Keanu Reeves als Klaatu aber nun auch online verfügbar.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Deutscher Kinostart ist am 11. Dezember, Klaatu barada nikto!
[via Coming Soon]

* 7 Kommentare

Film Noir Remake von Kim Ji-Woon und John Woo

Kim Ji-WoonThe Good, the Bad and the Weird Regisseur Kim Ji-Woon scheint in Cannes ja ordentlich die (steinernen) Herzen der Geldgeber gebrochen zu haben. Variety Asia berichtet, daß Kim zusammen mit John Woos Produktionsforma Lion Rock Productions sowie StudioCanal ein Remake des französischen Klassikers Max et les Ferrailleurs [Max and the Junkmen oder Das Mädchen und der Kommissar] mit Romy Schneider und Michel Piccoli abdrehen und dabei Regie führen wird.
Die Geschichte um einen Pariser Detective, der sich in die Freundin des Anführers der Gangsterbande, die er mit einem kühlen Plan hinter Gittern bringen will, verliebt soll mit englischen Dialogen versehen und möglicherweise in die USA verlegt werden. Kinostart soll kommendes Frühjahr sein, wer in ‘Max’ vor der Kamera stehen wird steht noch nicht fest.

Ich hoffe mal Kim nimmt sich Produzent Woo nicht als große Vorbild und schafft es seinen eigenen Stil auch außerhalb des asiatischen Kinos beizubehalten ohne eine Karikatur seiner selbst zu werden. Auch wenn ich eigentlich kein großer Freund von Remakes bin, werde ich mal mit Spannung verfolgen was aus dem Projekt wird.

[Wegen der blöden Variety Headline via Twitch ;) ]

* Comments Off on Film Noir Remake von Kim Ji-Woon und John Woo

Death Note: US Remake geplant

Death NoteShock Till You Drop berichtet, daß das Universal Unterstudio Vertigo Entertainment an einem US Remake der Death Note Filme, basierend auf der Mangaserie von Tsugumi Ooba, arbeitet. Remake “Experte” und Busenkumpel von Roy ‘I’d remake that for a dollar!’ Lee, Doug Davison soll die Produktion übernehmen, für das Drehbuch sind die Gebrüder Vlas und Charles Parlapanides eingeplant.
Offen ist noch, ob einfach die bereits bekannte Geschichte einfach in den USA transportiert wird, oder ob eines neues Kapitel im Death Note aufgeschlagen wird. Ich hoffe auf letzteres, befürchte jedoch ersteres…

* 15 Kommentare

Weinsteins planen Seven Samurai Remake

“Seven Samurai” will start shooting in the fourth quarter for release in 2009. The cast will feature American, European and Asian stars, and a director is in advanced talks with TWC.

Seven will come to rock...

Yeah, do the Weinstein!
Mal gucken in welche Zeitepoche es die Geschichte um die sieben Dorfretter diesmal verschlägt, die Animevariante Samurai 7 hatte auch Dank der Kampfeinlagen am Ende einen ganz eigenen Charme entwickelt ohne am Original zu rütteln.

[via Variety]

* 1 Kommentar

Bong Joon-Ho: Videointerview

Die Jungs von kweb hatten beim belgischen Festival International du Film fantastique de Bruxelles (BIFFF) die Gelegenheit Bong Joon-Ho, seines Zeichens Regisseur von The Host, Memories of Murder und Barking Dogs don’t bite für eine längere Plauderstunde zu Gast zu haben. Erfreulicherweise wurde das komplette Interview videotechnisch aufgezeichnet und beiderseitig auf Englisch geführt, damit auch Nicht-Frankokoreaner etwas verstehen. In einem der Videoclips äußert sich der Regisseur auch zur Fortsetzung von The Host sowie seine recht interessante Sichtweise bezüglich des geplanten US Remakes:

Ansonsten zeigt Joon-Ho daß er ein wirklicher Filmfreak ist und spricht noch ein paar Worte zu seiner geplanten Verfilmung des französischen Comics Le Transperceneige (Snow Trail), bei der Mr. Vengeance Park Chan-wook die Produzentenrolle übernehmen soll.

[via Twitch]

* Comments Off on Bong Joon-Ho: Videointerview