Beiträge mit dem Tag Realfilm

Mamoru Oshii’s Assault Girls: US DVD im Oktober

Gute Nachricht für alle, die sich Mamoru Oshiis Assault Girls gerne mal genauer anschauen würden, aber den Griff zur teuren, am 23. Juni erscheinenden Japan DVD und Blu-ray Disc scheuen.
Nippon Cinema berichtet, daß das US Label Well Go USA Oshiis Knarren-und-Mädels-Show mit Meisa Kuroki, Rinko Kikuchi und Hinako Saeki am 19. Oktober auf DVD veröffentlichen wird.
Im Gegensatz zur japanischen Fassung wird es dort auch englische Untertitel geben. Eine Blu-ray Disc Fassung wurde nicht angekündigt, obwohl Well Go USA bereits mehrere BD Titel auf den Markt gebracht hat.

* 2 Kommentare

Trailer zur Comicverfilmung Jonah Hex

Und die nächste Comic Verfilmung aus dem DC Universe. Josh Brolin spielt Jonah Hex, einen kaltblütigen und entstellten Kopfgeldjäger mit Verbindungen zur Welt der Toten, der sich aufmacht seinen Erzfeind aufzuspüren um sich von seinen vergangenen Untaten reinzuwaschen. Manchen von euch wird sicherlich auch auffallen, daß Megan Fox eine (ausnahmsweise mal) knapp bekleidete Westernhure spielt…

Jonah Hex startet am 18. Juni in den USA, ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest.
[via ComingSoon.net]

* 4 Kommentare

Mamoru Oshiis Assault Girls ab Juni auf DVD & Blu-ray Disc

Frohe Kunde für Fans von gepanzerten Kriegerinnen! Geneneon Entertainment Japan hat angekündigt, Assault Girls Mamoru Oshiis quasi-Fortsetzung von Avalon am 23. Juni auf DVD und Blu-ray Disc zu veröffentlichen. Für beide Medientypen wird es eine Standard- und eine Special Collector’s Edition geben, wobei letztere neben dem Hauptfilm eine Bonusdisc mit diversem Promomaterial auch die Vorgänger Assault Girl (Oshiis Beitrag zu True Female Tachigui: The Amazing Lives of the Fast Food Grifters, hier frei verfügbar) und Assault Girl 2 (aus der Kiru ~ KILL Kurzfilmsammlung) enthält. Zudem gibt es ein 92-seitiges Storyboard und ein etwas dickeres (16 statt vier Seiten) Booklet.
Englische Untertitel sind bei keiner Fassung mit dabei, laut diversen Reviews sind die Dialoge im Film aber in eng(l/r)ish gehalten, Takashi Miikes Sukiyaki Western Django lässt grüßen.
[via @wildgrounds]

* 3 Kommentare

Neuer Promoclip zu Shinsuke Satos GANTZ Realverfilmungen

NTV hat einen fast einminütigen Promoteaser zu Shinsuke Satos zweiteiliger Realverfilmung von Hiroya Okus Mangareihe GANTZ ausgestrahlt, der neben ein paar Sekunden Filmszenen (zum Großteil bereits aus dem ersten TV Spot bekannt) auch einige Behind-the-Scenes Einblicke sowie einen Vergleich zwischen den Hauptdarstellern und den Mangavorlagen bietet.

[via Nippon Cinema]

* 3 Kommentare

Wolfgang Petersen spricht über den Paprika Realfilm

In einem Interview mit MTV Splash Page hat Regisseur Wolfgang Petersen einige Details zu seiner geplanten Realverfilmung von Yasutaka Tsutsuis Roman Paprika, der bereits von Satoshi Kon und Studio Madhouse als Anime umgesetzt wurde. Neben viel Lob für Kons Umsetzung erwähnt Petersen, daß aktuell ein ungenannter Autor an einer Rohfassung arbeitet, ein Skript gibt es also noch nicht. Leider fallen während des Interviews auch folgende Sätze, die man bei einer Hollywoodumsetzung eigentlich nie hören möchte:

We open it up a little bit more so it’s more accessible for a wide audience, but it comes a little bit sort of “Matrix” feel. […] Not like Matrix but sort of the size of it all, the scope of it all. So that it becomes more of a film for a mainstream audience.

[via Quiet Earth]

* 12 Kommentare

Hughes Brüder sollen Regie beim Warners Akira Realfilm(en) übernehmen

Vulture berichtet exklusiv, daß die Gebrüder Albert und Allen Hughes (The Book of Eli, From Hell, Menace II Society) die Regie bei Warner Bros. Realverfilmung von Katsuhiro Ôtomos Akira Manga übernehmen sollen. Die sechsteilige Mangaserie soll wie bereits im September berichtet von Mark Fergus und Hawk Ostby in Skriptform gepresst werden und in Form von zwei Filmen irgendwann 2011 in die Kinos kommen. Eine offizielle Pressemeldung wird noch in dieser Woche erwartet.

* 10 Kommentare

Erste Bilder aus den GANTZ Realfilmen

Zumindest eine Hälfte der Sex & Gorehoundfraktion dürfte sich nach Betrachtung des Zeitungsscans mit Natsuna Watanabes Hinterteil auf Shinsuke Satos zweiteilige Realverfilmung von Gantz freuen…

Die Jungs von Sankaku Complex haben noch ein paar andere Bilder ausgegraben, wobei einige eher wie Montagen von eifrigen Fans als echte Filmbilder aussehen. Erste bewegte Bilder gabs es vor einiger Zeit bereits in Form kurzen Teaser Trailers zu sehen:

* 9 Kommentare