Beiträge mit dem Tag Poster

Clerks 2: Clips

Bei Rope of Silicon gibt es drei kurze Clips aus Clerks 2. Da die Seite bie mir ständig meinen Firefox abschießt, hier die Direktlinks zu den Clips [~3MB wmv]:
Clip 1 [“OMG, your’re gonna say f’ugly!”]Clip 2 [“Yeah, that’s why I called him crippy boy”]Clip 3 [“I’m bored, man!”]
Der Film startet am 21. Juli in den US Kinos, ein deutscher Starttermin steht noch nicht fest. Außerdem gibt es in Mr. Smiths Blog noch die ersten drei Poster zum Film…leider beschissen komprimiert, aber besser als nichts.

Quelle: Twitch

* Comments Off on Clerks 2: Clips

The City of Violence Roundup & Postergallerie

Bei Twitch gibt es anlässlich zur ersten Pressevorführung von The City of Violence ein interessantes Roundup zu dem am 29. Mai in Korea anlaufenden Film. In dem Roundup gibt es neben Pressereaktionen, einer kurzen Inhaltsangabe auch ein Interview mit Regisseur Ryu Seung-Wan, in dem er sich auch über die offensichtlichen Gemeinsamkeiten von The City of Violence zu Kill Bill äußert.

Das Posterdesign zu The City of Violence ist übrigens (wie so oft bei koreanischen Filmen) grandios, deshalb die kleine Postergallerie zum Film:


Alle Poster gepackt zum Download [3,6MB]
Quelle: Naver

Update: Gerade die aktuelle Version von lightbox für WordPress aufgespielt, dank der nützlichen Galleriefunktion kann jetzt in der geöffneten Großbildansicht per Klick in den rechten Bildrand zum nächsten bzw. mit Klick in den linken Bildbereich zum vorherigen Bild gesprungen werden.

Nochmal Update: Hatte glatt vier Motive übersehen, Gallerie und .zip Datei hab ich überarbeitet ;)

* 1 Kommentar

GitS:SAC: Solid State Society – Trailer & Bilder von Tokyo Anime Fair 2006

Production IG hat auf der diesjährigen Tokyo Anime Fair den Trailer zum kommenden Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Filmableger Solid State Society gezeigt und dank dem filmenden und bloggenden Danny Choo steht der Trailer hier zum anschauen bereit.

Wer die ersten beiden Stand Alone Complex Staffeln noch nicht gesehen hat, sollte jedoch bis 1:24 vorspringen um mögliche Spoiler zu vermeiden ;)

Neben dem Trailer gibt es in Danny’s Blog noch einige Messefotos zu Postern, kommenden Figuren und Produktzeichnungen rund um Stand Alone Complex und Solid State Society.

:music: The Shins – New Slang [Oh, Inverted World]

* Comments Off on GitS:SAC: Solid State Society – Trailer & Bilder von Tokyo Anime Fair 2006

The City of Violence

Neues Futter für Freunde des koreanischen Actionkinos. Regisseur (Crying Fist, Arahan, Die Bad) und Schauspieler (Oasis, Sympathy for Mr./Lady Vengeance) Ryu Seung-Wan, kehrt in The City of Violence mit seinem Partner Jung Doo-Hong in einem Martial-Arts Buddy Movie, der vom Stil her recht stark an Kill Bill mit Kerlen erinnert, auf die Leinwand zurück. Twitchfilm hat schon ein Preview zu dem Film gebracht, den geilen Teaser (~8MB .asf) hat der nette Onkel mal auf den Server geladen weil die asiatischen Server nichts taugen. Der Film kommt im Sommer in die koreanischen Kinos, hoffentlich lässt die DVD Auswertung von CJ Entertainment nicht lange auf sich warten.

* 4 Kommentare

Bloglink

Interessante Seite plus Blog mit massenhaft Infos und Erlebnisberichten aus Hong Kong, China und Asien Allgemein.
Guckst du -> http://www.digitalvoodoo.de/blog/

SAW II
Saw 2 -> Hi-Res Quicktime Trailer

* Comments Off on Bloglink

Bastelstunde

Gestern sind meine Poster von Digiposter.de per DPD nach nur zwei Tagen Lieferzeit angekommen :D
Habe danach mehr oder weniger den ganzen Tag damit verbracht, die örtlichen Bau- und Bastelmärkte nach passenden Karton für Passepartouts in entsprechender Größe (immerhin 100×50cm für das Panoramabild) abzusuchen. Bin schließlich bei Staples im passenden Format fündig geworden, hab den Esszimmertisch mit entsprechender Pappunterlage zum Schneidetisch umfunktioniert, die Bilder vermessenen und mit Cuttermesser und Stahllineal den Photokarton passend zugeschnitten. Jetzt aber zu den einzelnen Postern…

Das Kill Bill Motiv mit Lucy Liu, Chiaki Kuriyama und einem kleinen Teil der Crazy 88 Killers hatte ich von der OutNow.ch Medienseite zu KB Volume 1 (kostenlose Anmeldung erfolderlich für Originalformat). Wie die anderen Motive habe ich das Ausgangsmaterial auf die passende Druckgröße bei 300dpi hochgezoomt, wenn nötig Rauschfilter und Schärfe benutzt und nach einen Bildausschnitt auf Photopapier auf meinem Tintenpisser ausgedruckt. Bei diesem Motiv war das aufgezoomte Motiv etwas unkorrigierbar unscharf, was man bei näherer Betrachtung (siehe Detailausschnitt) auch etwas auf dem gedruckten Poster sieht. Mit etwas Abstand sieht man dies aber nicht mehr, bin super zufrieden mit dem Resultat.

Bei dem vom DVD Cover abgescannten Lost in Translation Motiv mußte ich leider starke Weichzeichner einsetzen, um das mitgescannte Druckmuster zu verwischen, in der Detailansicht und bei der Schrift ist es aber immernoch etwas sichtbar.
Dieses Poster hab ich matt laminieren lassen, das Papier fühlt sich deutlich hochwertiger an als bei den unlaminierten Postern, ist den kleinen (zumindest bei kleineren Formaten) Aufpreis absolut wert.
 
Nachdem ich einen Tag nach der Posterbestellung Sin City gesehen hatte, stornierte ich die ursprüngliche Bestellung und packte noch ein Panoramadruck mit fünf Sin City Motiven (ebenfalls von OutNow.ch) im Format 70×20. Da ich das Ausgangsmaterial nicht viel vergrößern mußte, sehen die Miniposter absolut fantastisch aus, können mit gekauften Postkarten (Format der Einzelbilder ca. 13×20cm) mithalten. Die Unschärfe auf den Bildern schieb ich mal auf die benutzte Digicam, das Originalmaterial sieht in allen Fällen deutlich besser aus.

Die beiden letzten Motive haben es gerahmt in mein Zimmer geschafft. Das matt laminierte Zhang Ziyi Motiv stammt von einem House of Flying Daggers Wallpaper (1920×1200), ist neben den Sin City Minipostern vom Ausdruck am besten gelungen und hängt jetzt zwischen meiner DVD Wand und dem Regal für die Anime Boxen. Beim 2046 Motiv sieht bei näherer Betrachtung etwas grobes Bildrauschen, macht mir aber nichts, weil das Panoramaposter hoch zwischen meinen Surroundboxen überragt und die Farben brilliant strahlen. :D

* 1 Kommentar

Do-it-yourself Poster

Angeregt durch Science’s Gedönsposter Beitrag habe ich die letzten paar Tage damit verbracht, mein Zimmer bildertechnisch neu einzurichten. Nachdem ich die freien Stellen im Zimmer vermessen hatte, besorgte ich mir bei Möbel Buhl zwei Rahmen mit “edlem”, dickem, schwarzen Rand und machte mich auf die Suche nach passenden Motiven.

Nachdem die Google Bildersuche nichts brauchbares ausgespuckt hat, klapperte ich einige Fansites ab und wurde fündig. Das House of Flying Daggers Motiv mit Zhang Ziyi fand ich in hoher Auflösung auf der HelloZiyi Fansite, das Lost in Translation Motiv mit Scarlett Johansson habe ich vom Cover der HK DVD selbst gescannt und zurechtgeschnitten.
Für den “Widescreen” Rahmen fand ich hochauflösende Motive auf der französischen 2046 Verleihseite und das Kill Bill Vol. 1 Motiv stammt von OutNow.ch. Die beiden ersten Motive lasse ich im Format 45×30 und die Panoramabilder in 80×35 bei Digiposter.de ausdrucken, sollten anfang nächster Woche ankommen. :D


P.S. Meine DVDPacific und DeepDiscountDVD Lieferungen sind übrigens immer noch nicht da! :x

* 1 Kommentar