Beiträge mit dem Tag OVA Films

Flag: The Movie Director’s Cut Blu-ray Disc Review

Flag: The Movie Director’s Cut – Japan 2007

Flag spielt in der fiktiven asiatischen Republik Uddiyana, die seit Jahren von einem blutigen Bürgerkrieg geplagt wird den selbst die entsandten UN Friedenstruppen nicht eindämmen können. Erst als die junge Reporterin Saeko zufällig ein Foto davon schießt wie Zivilisten und Soldaten gemeinsam eine improvisierte Friedensflagge hissen und dem Konflikt damit ein Symbol verleiht, schöpft die Bevölkerung Hoffnung. Kurz darauf wird die symbolträchtige Flagge jedoch von religiösen Extremisten gestohlen, die hoffen daß ohne dieses Symbol die Friedensverhandlungen im Sande verlaufen. Um die Flagge zur Unterzeichnung eines Waffenstillstands-abkommens zurück zu gewinnen, entsendet die UN eine mit HAVWCs (moderne Kampfroboter) ausgestattete Spezialeinheit die von Saeko als interne Berichterstatterin auf ihrer Mission begleitet wird.
Flag: The Movie ist (wie der Name schon vermuten lässt) die auf knapp 100 Minuten zusammengestampfte Fassung der gleichnamigen, 13-teiligen TV Serie über dessen US Artbox von Bandai Entertainment ich mich bereits vor gut zwei Jahren ausgelassen habe. Wie in der Serie werden sämtliche Einstellungen entweder durch das Auge einer der vielen Kameras oder durch Standbilder aus dem aktuellen Konflikt präsentiert, was das ganze wie eine Dokumentation wirken lässt die den Zuschauer zusammen mit Saeko in das Kriegsgeschehen einbezieht.
Komplettes Review (660 Wörter) lesen…

* 5 Kommentare

OVA Films: Erste Blu-ray Disc im Februar

Das deutsche Animelabel OVA Films hat angekündigt, sich im kommenden Jahr ebenfalls in den heiß umkämpften *hüstel* Blu-ray Animemarkt zu stürzen. Als erster Titel soll der Zusammschnitt der hier bereits erwähnten, 13 Folgen lange Serie Flag am 13. Februar veröffentlicht werden. An Bord ist der japanische Originalton sowie die deutsche Synchro und entsprechende Untertitel, über das Tonformat ist noch nichts bekannt. Der Flag: Director’s Cut von Ryousuke Takahashi wurde 2007 bereits von Aniplex in Japan für das Format veröffentlicht, damals fehlten jedoch verständliche Untertitel.
Vielleicht schafft es OVA Films ja noch und packt noch englische Untertitel mit auf die Scheibe, um sich ein bisschen bei der englischsprachigen Importgemeinde beliebt zu machen. Wenn man sich in einschlägigen Foren umhört, würden viele ausländische Käufer gerne zu bisher einzig in Deutschland auf Blu-ray Disc erhältlichen Titel (Sympathy for Lady Vengeance z.B.) greifen, werden aber verständlicherweise von fehlenden englischen Untertiteln oder vom verwendeten Regionalcode abgeschreckt.
[via zehnachtzig.de]

* 2 Kommentare