Beiträge mit dem Tag Korea

Leserservice: Geburtstagsaktion: Memento Mori Korea Ultimate Edition

Heute gibt es was für die Angsthasen unter euch einzusacken. Die koreanische Ultimate Edition des ebenfalls koreanischen Mädchenschulhorrorklassikers Memento Mori von 1999.
Die wirklich ultimative Edition im stylischen Ordner enthält neben dem englisch untertitelten Hauptfilm in verschiedenen Schnittfassungen den Soundtrack, eine WMV HD Version des Streifens (ohne UT) sowie diverses Bonusmaterial. Jede der insgesamt sechs Scheiben ist in einem eigenen Klappdigi verpackt. Zudem gibt es noch ein putziges Tagebuch einer Schülerin für alle Neugierigen mit Todessehnsucht ^^
Aufgabe für heute: einen fiktiven Tagebucheintrag aus dem Leben eines japanischen (bietet einfach mehr Klischees als Korea) Schülers schreiben, dessen Schule die letzte Bastion inmitten der Zombieapokalypse darstellt…

* 8 Kommentare

The Invincible: Erster Trailer zum koreanischen A Better Tomorrow Remake

[via Film Smash & @AsianMediaWiki]

* 4 Kommentare

Leserservice: Geburtstagsaktion: Seven Samurai Korea Limited Edition

Schönen guten morgen und herzlich Willkommen zum ersten Tag der angedrohten Geburtstagsaktion. Heute gibt es für treue Leser die koreanische Limited Edition von Akira Kurosawas Seven Samurai abzustauben. Das Set kommt in einem schön stabilen Pappschuber daher und enthält neben dem Hauptfilm (auf zwei DVDs verteilt und vom Transfer her IIRC baugleich mit der Criterion Collection) auch ein (leider gefaltetetes) Poster sowie ein koreanisches Booklet mit massig Produktionszeichnungen und internationalen Posterdesign. Tadellose englische Untertitel sowie ein hochinteressanter Audiokommentar von Michael Jeck sind natürlich mit an Bord.
Alles was ihr dafür machen müsst, ist bis heute um Mitternacht (Serverzeit) hier einen Kommentar zu hinterlassen, in dem ihr möglichst blumig beschreibt, wie Hollywood die Grundidee der sieben Auserwählten am besten ruinieren könnte. Die Ideen verkaufe ich dann an die Studios und werde steinreich…muhahahahahaha! Also lasst die Sau raus!

* 19 Kommentare

Neuer Trailer zu Kim Ji-Woon’s I Saw The Devil

Choi Min-Sik vs. Lee Byung-Hun…

[via FilmSmash]

* 6 Kommentare

Erster Teaser Trailer zu Kim Ji-Woon’s Thriller I Saw The Devil

Erster Teaser Trailer zu Kim Ji-Woons (A Tale of Two Sisters, A Bittersweet Life, The Good, the Bad, the Weird) Thriller I Saw The Devil (악마를 보았다 ) mit OldBoy Choi Min-Sik und Lee Byung-Hun (A Bittersweet Life) in den Hauptrollen.
Lee Byung-Hun spielt einen Agenten, der auf der Jagd nach dem psychopathischen Mörder (Choi Min-Sik) seiner Verlobten langsam den Verstand und jegliche Moral verliert. Der koreanische Kinostart ist im Sommer.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via Wildgrounds]

* 5 Kommentare

Trailer zum koreanischen Thriller Bloody Shake

Synopsis via HanCinema:

Blind Su-kyeong, an uncle who has the mentality of a 5-year-old, pickpocket Chan-woo, a gentleman who works at a publishing company, Ji-ni at the butcher shop, Ru-pi who has many wounds, and salaryman Man-ho all come out in this movie. Su-kyeong and her uncle run a flower shop together. It may seem that Su-kyeong’s uncle is a burden, but he is her only light in her world of darkness and her only family. And then, two men appear in her life. Chan-woo, who is always looking after himself. A gentleman like soft ice cream. Her uncle feels competition. Although she can’t see, Su-kyeong tries to be a friend to Chan-woo, and the gentleman’s soft exterior becomes cold-hearted and obsessive. The characters get tangled up in each other’s lives.

[via Filmsmash]

* Comments Off on Trailer zum koreanischen Thriller Bloody Shake

Erster Teaser Trailer zum koreanischen Psychothriller Moss

Erster Teaser Trailer zum koreanischen Psychothriller Moss (Iggi, 이끼) von Regisseur Kang Woo-Suk (Public Enemy, Silmido). Der Film startet im Juli in den koreanischen Kinos und basiert auf einem Onlinemahwa von Taeho Yoon in das man hier [~65MB .pdf] reinschnuppern kann.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Synopis via AsianMediaWiki:

A man (Park Hae-Il) enters a reclusive country village to attend his father’s funeral. During his stay he investigates the death of his father and uncovers what appears to be a conspiracy. When the man confronts the village leader (Jeong Jae-Yeong), the secrets of the village then start to unravel…

[via Filmsmash]

* 1 Kommentar