Beiträge mit dem Tag Korea

Erster Trailer zu DOOMSDAY BOOK

Wie im letzten Beitrag angekündigt, hier der erste Trailer zum dreiteiligen Omnibus Doomsday Book von Kim Ji-Woon und Yim Pil Sung.
Inwischen gibt es auch eine kurze Zusammenfassung der drei einzelnen Kurzgeschichten.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Synopsis:

[…] three unique stories of human self-destruction in the modern high-tech era. In a hope to restore the humane compassion in the insusceptible modern age, the film displays an alternative form of genuine humanity. And thus you are stepping into the world of future, where a series of unexpected stories awaits you. All these stories originate from the earth. From the very earth you live on.
Creation of Heaven (“Chunsangui Pijomul”): A robot, which works at a temple, finds enlightenment. A robot repair man named Park Do-Won and a Bodhisattva Hye-Joo then try to protect the robot from the robot company.
Wonderful New World (“Mutjin Sinsegye”): A pure young man turns into a zombie.
Happy Birthday: A smart man, who graduated from KAIST, begins to live with a robot.

[via AsianMediaWiki]

* Comments Off on Erster Trailer zu DOOMSDAY BOOK

Erste Bilder zu Kim Ji-Woon und Yim Pil Sung’s DOOMSDAY BOOK

Mehrere Jahre nach dem Start des Projekts gibt es nur ein erstes Poster und mehrere recht neugierig machende Filmbilder zu Kim Ji-Woon (A Bittersweet Life, The Good The Bad The Weird, I Saw The Devil) und Yim Pil Sungs (Antarctic Journal) Doomsday Book.
Die Prämisse des dreiteiligen Omnibus (eins von Kim Ji-Woon, zwei von Yim Pil Sung) hört sich auch recht interessant an. Der erste Trailer dürfte auch bald aufschlagen, da der Film im März anlaufen soll.

[…] three unique stories of human self-destruction in the modern high-tech era. In a hope to restore the humane compassion in the insusceptible modern age, the film displays an alternative form of genuine humanity. And thus you are stepping into the world of future, where a series of unexpected stories awaits you. All these stories originate from the earth. From the very earth you live on.

[via Film Smash]

* 1 Kommentar

Erstes Poster zum koreanischen Dokudrama UNBOWED

Simples, aber absolut passendes Poster zum südkoreanischen Drama Unbowed von Regisseur Chung Ji-young. Erzählt wird die wahre Geschichte eines ehemaligen Mathematik Professors, der im Januar 2007 einen hohen Richter vor seinem Apartment mit einer Sportarmbrust anschießt.
Der Film beleuchtet halbdokumentarisch die Hintergründe der Tat, die Durchführung sowie das nachfolgende Gerichtsverfahren, bei dem der Schütze seine Tat mit Notwehr begründet. Kinostart in Südkorea ist am 19. Januar 2012.

[via 24fps / Filmsmash]

* 1 Kommentar

Teaser Trailer zum südkoreanischen Thriller Hindsight (Blue Salt)

Erster Teaser Trailer zum südkoreanischen Thriller Hindsight (Blue Salt) von Il Mare Regisseur Lee Hyun-Seung. Ehemaliger Gangsterboss verliebt sich bei einem Kochkurs in ein hübsches Mädel, das außerhalb der Küche eine Auftragskillerin ist…solche Geschichten erlebe ich hier jeden Tag!

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Synopsis:

Retired mob boss Du-heon enrolls in a cooking class with the hopes of making a fresh start as a restaurant owner. In the class he meets a quirky girl, Se-bin, and finds himself drawn to her mysterious charms. Despite his determination to wipe the slate clean, Du-heon is summoned back into the criminal fold by his old colleagues to stop his successor expanding the mob business into prostitution and drug-dealing.

But there’s more to the girl from the cooking class than meets the eye: Se-bin is a contract killer hired by the new boss. She keeps a close eye on Du-heon and watches for an opportunity to take him out. However, she comes into conflict with herself as she grows attached to him.

[via Film Smash & Official Site]

* 9 Kommentare

A Bittersweet Life: Korea Blu-ray Disc in zwei Varianten

Nach diversen Verschiebungen durch den südkoreanischen Distributor Contents Zone hat YesAsia nun endlich die Blu-ray Disc Veröffentlichung von A Bittersweet Life gelistet.
Kim Ji-Woon’s Rachethriller erscheint nun am 30. August in zwei Varianten (beide mit der Director’s Cut Fassung und englischen Untertiteln), die sich jedoch nur in der Verpackung unterscheiden. Während die Standardedition in einem Schuber verpackt ist, kommt die limitierte Coffee Book Edition in einem Hardcover Buch daher, mit dem man die Tanten beim Kaffeetrinken beeindrucken kann. Bei beiden Edition gibt es noch vier Motivpostkarten dazu. Zum Thema Regionalcode lässt sich bisher noch nichts sagen.

* 6 Kommentare

Spike Lee als Regisseur für OldBoy Remake bestätigt

Gerüchte um ein Remake von Chan-wook Parks OldBoy bzw. der Mangavorlage von Garon Tsuchiya und Nobuaki Minegishi geistern ja schon seit einigen Jahren durch das Netz. Nachdem Stephen Spielberg und Will Smith das Projekt nach einigen hin und her vor rund zwei Jahren abgegeben haben und auch andere Interessenten (unter anderem Danny Boyle und Matthew Vaughn) scheint es nun doch (endlich?) feste Personalverpflichtungen gegeben zu haben. Rope of Silicone berichtet, daß Mandate Pictures sich zu dem Projekt bekennt und Spike Lee als Regisseur erwählt hat. Für das Drehbuch ist, wie schon bei den Smithbergischen Gerüchten Mark Protosevich (The Cell, I am Legend, Thor) verantwortlich. Schauspieler wurden in der Presseveröffentlichung nicht genannt.
[via Rope of Silicone]

* 8 Kommentare

I Saw The Devil: Koreanische Blu-ray Disc mit beiden Schnittfassungen

Gute Neuigkeiten für diejenigen, die sich nicht zwischen der internationalen Schnittfassung und der Kinoversion (einen Schnittvergleich gibt es bei wildgrounds) von Kim Ji-Woons blutigen Rachethriller I Saw The Devil (악마를 보았다 ) entscheiden konnten. Der südkoreanische Vertrieb Blue Kino bietet ab dem 27. Juli nämlich ein Blu-ray Disc Set, das beide Fassungen sowie englische Untertitel beinhaltet. Wenn man dem Produktbild von YesAsia trauen darf, besteht das Set aus zwei normalen Amarays im (limitierten) Schuber.
Beim schicken DVD Set hat man sich hier deutlich mehr Mühe gegeben, aber wenn wir ehrlich sind haben wir eh keinen Platz mehr im Regal, oder?

* 2 Kommentare