Beiträge mit dem Tag Kenji Kamiyama

Eden of the East: Erster Trailer zum TV/Kino Hybrid vom GitS:SAC Regisseur

Merkt man eigentlich, daß ich die TAF liebe? Im Rahmen der Messe wurde zu Eden of the East, der neuen Serie (und später Kinofilm) vom Ghost in the Shell: Stand Alone Complex und Moribito Regisseur Kenji Kamiyama, ein erster Trailer veröffentlicht. Der wirkt in den ersten Szenen deutlich abgedrehter als erwartet, man merkt jedoch auch wieder mal warum Production I.G in Sachen Animationsqualität weiterhin zur absoluten Spitzenklasse gehört.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Eden of the East startet am 9. April im japanischen TV, nach Ausstahlung der elf geplanten Episoden soll zudem ein Kinofilm anlaufen. ANN meldet zudem, daß Oasis den Titelsong “Falling Down” liefert.

[via AnimeSuki & ANN]

* 6 Kommentare

Eden of the East: Kinofilm geplant

Kleines Update zu Eden of the East, dem neuen Gemeinschaftsprojekt von Ghost in the Shell: Stand Alone Complex und Moribito Regisseur Kenji Kamiyama und Production I.G.
In der Märzausgabe des japanischen Newtype Magazins wird berichtet, daß neben der im April startenden TV Serie auch ein Kinofilm produziert wird. Der Film soll nach der Ausstrahlung der Serie in die japanischen Kinos kommen. Ob es sich dabei um eine Fortsetzung der Geschichte oder nur um einen Zusammenschnitt handelt, steht noch nicht fest.
[via ANN]

* 1 Kommentar

Eden of the East: Neues vom GitS:SAC Regisseur

Wieder mal eine Kooperationsankündigung, die mir das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt. Production I.G hat Details Eden of the East, dem nächsten Gemeinschaftsprojekt mit Regisseur Kenji Kamiyama veröffentlicht. Kamiyama dürfte einigen von euch vielleicht als Regisseur und Drehbuchschreiber der beiden Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Staffeln Gigs sowie Moribito: Guardian of the Spirit bekannt sein. Für das Charakterdesign wird Chika Umino verantwortlich sein, die ihren eigenwilligen Stil bereits bei Honey and Clover präsentieren durfte. Eden of the East soll im Frühling ausgestrahlt werden, die japanische Website hält sich mit Details oder gar bewegten Bildern noch zurück, Prooduction I.G hat jedoch schon etwas zur Hintergrundgeschichte verlauten lassen:
Im November des Jahres 2010 schlagen zehn Raketen mit unbekannter Herkunft auf japanischem Gebiet ein. Der Zwischenfall wird “Careless Monday” getauft, gerät jedoch aufgrund der Tatsache daß niemand zu Schaden kam und der im Sande verlaufenden Ermittlungen wieder in Vergessenheit.
Einige Monate später gerät die japanische Austauschschülerin Saki Morimi während eines Aufenthalts in den USA vor dem weißen Haus in eine heikle Situation aus der sie ein Landsmann, der sich als Akira Takizawa vorstellt befreit. Dummerweise scheint ihr Retter etwas verwirrt zu sein, da er ohne Erinnerungen splitterfasernackt und mit einer Pistole sowie einem Mobiltelefon bewaffnet aus dem Nichts auftaucht. Zudem wurde das Mobiltelefon (Mobile Payment lässt grüßen) von Unbekannten mit der Unsumme von 8.200.000.000 Yen (~62 Millionen €) aufgeladen.

* 5 Kommentare

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Trilogy Blu-ray Box: Ein Blick auf den Inhalt

CD Japan gewährt einen ersten auf den Inhalt der leider in meinen Augen absolut grässlichen gestalteten japanischen Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Trilogy Blu-ray Box, die am 25. Juli erscheint und mich bei wohlgesonnenen Reviews vielleicht doch noch überzeugen und im Regal landen könnte. Bei Ghost in the Shell Krams kann ich halt nicht widerstehen…

* Kommentar abgeben

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Trilogy Blu-ray Box: Cover und Details

Amazon Japan hat das Cover sowie einige Details der im Juli erscheinenden Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Compilation Collection Blu-ray Box veröffentlicht. Dabei werden nochmal die englischen Untertitel und Tonspur der Pressemeldung bestätigt und zudem folgende Spezifikationen angegeben:

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex Trilogy Blu-ray BoxDisc 1: The Laughing Man (159 Minuten)
Disc 2: Individual Eleven (161 Minuten)
Disc 3: Solid State Society (109 Minuten)
Disc 4: ~180 Minuten Laufzeit
Neue Tachikoma Days Episode
Tachikoma Days von The Laughing Man und Individual Eleven (LM + IE)
Uchikomatic Days (SSS)
SAC Archives 1 + 2 (LM + IE)
Work World File (SSS)
Anime + Car Design – Designing the Future Car (SSS)
Making of Tachikoma Robor (SSS)
24-seitiges Booklet
Japanisch mit Englischen Untertiteln
Japanische und Englische Synchro

Insgesamt also nichts neues, bis auf die neue Tachikoma Days Episode nichts, was nicht schon auf den bereits veröffentlichten US DVDs (in Klammern) vorhanden ist. Aktuell ist die Box für rund 130€ gelistet, eigentlich kein übler Preis für einen GitS Fanatiker, allerdings ist das grottige Design der Box eine absolute Schande für die Serie. Vor allem wenn man sich die heißen japanischen (links, mittig) und koreanischen (rechts) DVD Komplettboxen anschaut könnten einem echt die Tränen kommen.

* 8 Kommentare

Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 2nd GIG: Merchandise für kleines Geld

Play.com hat momentan ihre angeblich streng limitierte Exlusive! Variante der Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 2nd GIG Tin (hier schonmal vorgestellt) zu einem recht annehmbaren Preis von 13,99€ auf Lager. Das Exclusive! an dem Set ist jedoch nicht die Tin (ist bis auf die Altersangaben und den Einschüben baugleich mit der US Variante), sondern daß Play für den Preis auch noch ein T-Shirt mit dem Individual Eleven Logo sowie eine Tachikoma Figur oben drauf legt. Das Angebot gilt zwar schon einige Tage, ich wollte jedoch warten bis mein Set ankommt um zu schauen ob die Extras wirklich noch mit dabei sind und der Play.com Kundendienst stinkt weil er nicht auf Mailanfragen antwortet. Nun ist das Set aber komplett da (dank Poststreik einen Tag später als gedacht) und ich kann das Angebot mit gutem Gewissen weiter empfehlen.

Das Shirt hat im Gegensatz zu den US Varianten die bei einigen Special Editions der ersten Stand Alone Complex Staffel dabei waren nicht XL, sondern die durchaus tragbare Größe L. Die Verstärkung für meine Tachikoma Armee war diesmal schwarz, laut den Reviews bei Play soll es aber auch blaue Think Tanks geben.

P.S. Falls jemand Interesse hat, kann er die Tin sowie die DVD gegen Erstattung der Portokosten gerne von mir haben. Hier wird der Platz im Regal langsam knapp ;)

Vielen Dank an Grammaton Hosenträger für den Tipp!

* 22 Kommentare

I thought what I’d do was, I’d eat one of those cakes.

Laughing Man Cake

mmh, delicious cake…

[via Japanator]

* 10 Kommentare