Beiträge mit dem Tag Japan

Japanische Turnstunde

Fernsehturnen mit Englischlektionen verbinden, da können wirklich nur die Japaner drauf kommen. Das Thema der heutigen Folge der Zuiikin Gals: Was tun wenn man von zwei holländischen Taxifahrern ausgeraubt wurde…

Gefunden bei freeQblog

* 4 Kommentare

Japanische Flunder

Anscheinend wird die hohe japanische Kunst des Papierfalten auch beim einheimischen Amazon Versand vollführt, anders kann ich mir die Verpackung in der eine CD von Amazon.co.jp heute als Päckchen völlig intakt eingetroffen ist nicht erklären.

Als Polsterung lag übrigens ein kleines Stück Luftpolsterfolie und eine japanische American Express Werbung bei, da scheint jemand wirklich viel Vertrauen in die Post zu haben. :eek:

:music: In Flames – Egonomic [Reroute to Remain]

* 1 Kommentar

Neuer Tales from Earthsea [Gedo Senki] Trailer

Die Ghibli Studios haben einen zweiten Trailer zu Tales from Earthsea [Gedo Senki] veröffentlicht. Der Trailer lief im japanischen Fernsehen, es gibt also wieder Uhrzeit und aktuelle Wetterberichteinblendungen am Bildschirmrand zu bewundern. :monkey:

~16MB WMV – 2:46 Minuten

Falls der Link nicht mehr funktionieren sollten gebt Laut, dann lade ich den Clip auf meinen Server.
Gefunden bei GhibliWorld :in_love:

:music: NOFX – Lori Meyer [Drunk in Drublic]

* Comments Off on Neuer Tales from Earthsea [Gedo Senki] Trailer

Kurzreviews: Serenity, A History of Violence, Sympathy for Mr. Vengeance, About Love

Der Affenheimtheaterbesitzer hat das Wunder der nahen Videothek entdeckt, deswegen und wegen der akuten Schreibunlust der letzten Tage gleich vier Kurzreviews auf einen Schlag.
Serenity [2005 – USA]
Joss Whedons Filmfortsetzung der viel zu früh abgesetzten und grandiosen Sci-Fi Serie Firefly. Ein sehr gelungener Abschluß durch das eingespielte Firefly Team, daß sich endlich mal auf der großen Leinwand in epischer Breite austoben durfte. Mr. Whedon hätte aber etwas umsichtiger mit der Gesundheit einiger seiner Charaktere sein können…watch how i soar. :cry:
Die UK Box von Firefly gibt es übrigens für etwa 18€ gerade bei Play im Angebot, dicker Kaufbefehl!

A History of Violence [2005 – USA]
Irgendwie untypisches Drama für Mr. Cronenberg über eine Familie die von der Vergangenheit eingeholt wird, klasse gespielt und mit der nötigen Spannung bis fast zum Schluß.

Sympathy for Mr. Vengeance (Boksuneun naui geot) [Südkorea – 2002]
Ich hatte den ersten Teil von Park Chan-wooks Revenge Trilogie lange nicht mehr gesehen, immernoch ein verdammt gutes Stück Film daß einen ordentlich eins in die Fresse gibt und nochmal richtig nachtritt wenn man schon am Boden liegt.

About Love [Taiwan/China/Japan – 2005]
Als Kontrastprogramm zu soviel harscher Filmkunst, drei Episoden über die Anfänge und Abschlüsse von Beziehungen, Liebe, Freundschaft und kleinen Sprachbarrieren. Sehr schön gefilmte Kurzgeschichten, am besten mit Freundin angucken und (für sie natürlich) Taschentücher bereit halten ;)

:music: Tool – Rosetta Stoned [10 000 Days]

* Comments Off on Kurzreviews: Serenity, A History of Violence, Sympathy for Mr. Vengeance, About Love

GitS: SAC 2nd GIG Vol. 6 Special Edition Cover

The Right Stuf hat das Cover der am 25. Juli erscheinenden sechsten und damit letzten Special Edition von Ghost in the Shell: Stand Alone Complex 2nd GIG gelistet. Diesmal wird das etwas triste Motiv der achten Japan DVD verwendet.

* Comments Off on GitS: SAC 2nd GIG Vol. 6 Special Edition Cover

“Sauberer” Gedo Senki Trailer & HDDVD und BluRay Cover

Studio Ghibli hat bereits bekannten Gedo Senki Trailer als eingebettetes Flash Video, ohne Moderatorenunterbrechung und in deutlich besserer Qualität online gestellt. Leider ist der Ghibli Server entweder unterdimensioniert oder schlicht überlastet, auf jeden Fall ruckt und stockt das Video trotz DSL :cry:

Apropro bessere Qualität, DVDActive zeigt 27 Cover von kommenden HDDVD und BluRay Veröffentlichungen. Mal schauen wie lange die uns Schriftzüge wie “Experience High Definition” oder “The best in picture, sound and interactivity” erhalten bleiben, an die hässlichen Pillenpackungen muss man sich jedenfalls erstmal gewöhnen.

* 1 Kommentar

Kurzreview: When the Last Sword Is Drawn

When the Last Sword Is Drawn (壬生義士伝) [Japan – 2003]
When the Last Sword Is DrawnBewegendes Drama über die letzten Tagen der Samuraiära, das in mehreren Rückblenden von zwei überlebenen Weggefährten der Hauptperson Kanichiro Yoshimura erzählt wird.
Der Film behandelt vor dem Hintergrund der Samuraikaste, deren Zeit in der Gesellschaft langsam abläuft Themen wie Ehre zum eigenen Clan und Land sowie die Rolle der Familie und Freundschaft.
WTLSID kommt nicht ganz an Twilight Samurai und den Nachfolger The Hidden Blade ran, bietet jedoch mehr Kämpfe und Action als die beiden Yamada Samuraidramen, obwohl hier gegen Ende ordentlich auf die Tränendrüse gedrückt wird.

:music: Jean-Jacques Burnel – We Were Lovers [Gankutsuou Soundtrack]

* Comments Off on Kurzreview: When the Last Sword Is Drawn