Beiträge mit dem Tag Japan

Nippon Connection 2007: Japanisches Filmfestival in Frankfurt

Nippon Connection 2007Bereits zum siebten mal findet in Frankfurt das Nippon Connection Japan Filmfestival statt. Unter der Schirmherrschaft des japanischen Generalkonsulats und der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt werden dieses Jahr vom 18. bis 22. April über 170 Filme gezeigt, wobei das Filmfestival selbst in die Kategorien Nippon Cinema, Nippon Digital, Nippon Retro sowie das Rahmenprogramm Nippon Culture unterteilt ist.

Auf dem umfangreichen Programm (hier als übersichtliches pdf Dokument erhältlich) stehen folgende Filme:

Kompletten Beitrag lesen…

* 1 Kommentar

Hellsing Ultimate OVA: Trailer zu Episode 3

Sieht aus, als ob Alucard auch im dritten Hellsing Ultimate OVA wieder ordentlich Blei zu fressen kriegt.

Hellsing Ultimate Vol. 3 erscheint am 4. April in Japan, ein Erscheinungstermin für die USA oder Deutschland steht noch nicht fest.

* 2 Kommentare

Tokyo Anime Fair 2007 Highlights

Tokyo International Anime Fair 2007Heute hat in Tokyo die fünfte Tokyo International Anime Fair (kurz TAF) bis Sonntag ihre Pforten für Aussteller und Besucher geöffnet. Die weltgrößte (256 Aussteller und fast 100.000 Besucher 2006 [Videobericht]) Messe für Anime und internationale Animationsfilme findet seit 2002 jeden März im Big Sight International Exhibition Center statt und ist der Sammelpunkt für Studios, Künstler und Geschäftstreibende sowie für Animejünger, die am Messewochenende mit großen Shows und Events in die Hallen gelockt werden. In diesem Beitrag werde ich im Verlauf der Messe über einige Ankündigungen (aus bewährten Quellen) berichten, der Beitrag wird entsprechend aktualisiert.

22.03.2007

Los geht es gleich mit einem (für mich) großen Schlag im Blu-ray vs. HD DVD Formatkrieg. Laut animeonline hat Bandai Visual die Veröffentlichung einiger Animeklassiker ab Juli diesen Jahres in Japan angekündigt [Ankündigung als pdf], wobei ein großer Teil (meine Favoriten) wohl nur auf Blu-ray Disc erscheinen sollen.
HD DVD und Blu-ray: Wings of Honneamise (27.07), Patlabor: The Movie (27.07) sowie Patlabor 2 (24.08)
Nur Blu-ray: Akira (27.07), Steamboy (24.08), Ghost in the Shell (24.08), Jin Roh (25.09) und Avalon (25.09)
Nachdem Studio Ghibli mit Iblard Time ebenfalls den ersten Titel für eine Blu-ray Veröffentlichung bekannt gegeben hat, wird es im Anime Sektor langsam eng für die HD-DVD, zumal die Rechte für viele Animes sowieso bei Sony liegen (u.a. die Satoshi Kon Titel und Cowboy Bebop: Knocking on Heaven’s Door).

Geneon USA hat sich schon vor dem TV Start in Japan die US Rechte für Moribito: Guardian of the Sacred Spirit, dem neusten Großprojekt von Production I.G gesichert. Die Romane auf denen die Serie basiert sollen 2008 ebenfalls in den USA veröffentlicht werden, ich hoffe mal der Zeitplan trifft auch auf die DVDs der Serie selbst zu.

Masamune Shirow wird nach Ghost in the Shell und GitS:Stand Alone Complex erneut mit Production I.G zusammen arbeiten. Die Arbeiten an der Serie Shinrei Kari [Ghost Hound haben bereits begonnen, für den japanischen TV Start ist der diesjährige Herbst angepeilt. Neben Masamune Shirow ist auch Nakamura Ryutaro, Regisseur von Kino’s Journey und Serial Experiments Lain an dem Projekt beteiligt.
[via AnimeNation]

24.03.2007

Tsutomu Niheis Cyberpunk Manga Blame! soll von Mitglieder des Appleseed CG Teams nun als CG Anime umgesetzt werden [Erstes Bild]. Blame! wurde bereits als sechsteiliger ONA veröffentlicht [YouTube] , scheiterte jedoch kläglich und wurde rasch eingestellt.
Habe den Manga selbst nicht gelesen, die Geschichte klingt aber ganz nach meinem Geschmack, mal schauen wie das ganze in CG aussehen wird.
Bei Danny Choo gibt es mehrere Bilder zu dem Projekt.
[via ANN]

25.03.2007

Danny Choo hat wie schon im letzten Jahr zwei ausführliche Berichte mit Unmengen an Bildern angefertigt.
TAF07 Bericht 1TAF07 Bericht 2
Zwei weitere Berichte sollen in den nächsten Tagen folgen, sehr sehenswert ist die Anime Trailergalerie mit bewegten Bildern von so ziemlich jedem auf der TAF07 vorgestellten Anime. Mein persönlicher Favorit daraus ist CENCOROLL:

Bei Japanator gibt es über 30 abgefilmte Trailer zu neu vorgestellten Serien in zweifelhafter Qualität zu bewundern.

* 5 Kommentare

Vexille: CG Anime von den Appleseed Machern

Commander VexilleFumihiko Sori, Produzent des ersten großen, komplett im Rechner entstandenen Anime Appleseed und Regisseur von Ping Pong hat ein neues CG Projekt namens Vexille laufen, das auf der ab Übermorgen stattfindenden Tokyo International Anime Fair öffentlich präsentiert werden soll.

In Vexille hat sich Japan im Jahr 2067, nachdem die UN ein Verbot von gefährlich auswuchernden Bio- und Robotertechnologien eingeführt hat, komplett in die Isolation zurück gezogen. Geschütz wird das Inselreich durch ein magnetisches Feld, welches Beobachtungen jeglicher Art von außen unmöglich macht. Ein komplettes Ein- und Ausreiseverbot tut sein übriges, damit das Geschehen auf den japanischen Inseln verborgen bleibt. Zehn Jahre später entsendet die US Regierung eine Spezialeinheit namens SWORD unter der Führung der weiblichen Kommandantin Vexille nach Japan, um der vermuteten Bedrohung (Wer nichts zu verbergen hat…) hinter dem Schutzschirm auf den Grund zu gehen…

Auf der offiziellen Seite gibt es außer ein paar Screenshots und japanischen Kurztexten noch nicht viel zu sehen, der kurze Trailer macht aber mit ordentlichen Animationen schon Lust auf mehr. Der Film soll im August in den japanischen Kinos anlaufen.

* 2 Kommentare

Bukkake mal anders

Bitte erst nach dem Video lesen: Bevor wieder Leute schimpfen, daß ich nur Schweinskrams aus Japan zeige sei gesagt, daß das Video vom US Comedian Louis Katz stammt…meiner Meinung nach allerdings ohne große Änderungen auch im japanischen Fernsehen laufen könnte! ;)

* 4 Kommentare

Paprika: Japanische Deluxe Limited Edition

Sony Pictures Japan lockt Satoshi Kon Fans am dem 23. Mai mit einer dicken Deluxe Edition von Kons neustem Werk Paprika. Das Set ist auf 5000 Stück limitiert und enthält neben einer Bonus Disc noch ein (Sony Pictures inzwischen LE übliches) 760 Seiten starkes Storybook mit Kommentaren und Interviews. Ebenfalls am gleichen Datum erscheint die Standard DVD mit entsprechend weniger Extras aber mit nicht weniger ansprechenden Cover, sowie Blu-ray Ausgabe, bei die neue Pillenpackung wie so oft das Covermotiv zerstört. :(

Als Extras werden bei ryuganji folgende Features gelistet:

Disc 1 (Standard DVD)
Art director Ike Nobutaka explains the art of “Paprika” (15 minutes)
‘Karaoke’ dialogue: allows you to provide the voice for protagonist Chiba Atsuko
Audio commentary by Kon Satoshi and composer Hirasawa Susumu
Bonus Disc (Deluxe Edition)
Making-of, including footage from the Venice and Tokyo international film fests (30 minutes)
Special discussion between Kon, author Tsutsui Yasutaka, and voice actors Furuya Toru and Hayashibara Megumi (30 minutes)
Shooting Paprika: behind the scenes, explaining the film’s 3D world from the cinematographer’s point of view (15 minutes)

Über englische Untertitel beim Film sowie bei den Extras gibt es noch keine Angaben…japanisch müsste man können! :cry:
Hoffentlich gibt sich Sony Pictures in Europa ebenfalls soviel Mühe mit der Veröffentlichung, bei Tokyo Godfathers hat es ja auch mit einer schönen Limited Edition geklappt.

[via Twitch & ryuganji]

[17.03] Update: Watch Impress hat noch bessere Bilder zur Japan DVD veröffentlicht:

* 10 Kommentare

Cineasia Filmfestival Köln #6: Programm steht fest

Per Newsletter wurde mir gerade das aktuelle Programm des sechsten Cineasia Filmfestivals, das vom 28.03. bis 01.04.2007 im Kölner Filmforum NRW statt findet, mitgeteilt:

Kompletten Beitrag lesen…

* 2 Kommentare