Beiträge mit dem Tag Bong Joon-Ho

Blu-ray Disc Spotlight: Mother & Tazza: The High Rollers [South Korea]

Weiterlesen für mehr Fotos, Screenshots und Spezifikationen…

* 1 Kommentar

Mother & Tajja: Mehr koreanische Blu-ray Discs von CJ Entertainment zu Silvester

Nach einigen Gerüchten über weitere koreanischen Blu-ray Disc Veröffentlichungen in den üblichen Foren nach Ankündigung der Memories of Murder Blu-ray Disc hat K2DVD.com nun zwei weitere Titel von CJ Entertainment gelistet.
Sowohl Bong Joon-Hos Drama Mother, als auch die 2006er Krimikomödie Tajja (Tazza) – The War of Flower [IMDb] sollen pünktlich zum Jahresabschluss mit englischen Untertiteln in Korea erscheinen. K2DVD erzählt zwar wieder etwas von Region A, die letzten beiden CJ Entertainment Blu-ray Discs waren jedoch erfreulicherweise codefree und technisch 1A. Auch verpackungstechnisch bleibt CJ Entertainment den bisherigen Veröffentlichung im Schuber und einem einfachen Digipack treu.

[Danke an Mr. 8537935 für den Hinweis]

* Comments Off on Mother & Tajja: Mehr koreanische Blu-ray Discs von CJ Entertainment zu Silvester

Blu-ray Disc Spotlight: Memories of Murder [South Korea]

Memories of Murder – CJ Entertainment

Specifications
Region: ABC
Video: AVC 1080p 23,976fps
Audio: Korean DTS HD MA 7.1
Subtitles: English, Korean
Screenshots




Memories of Murders @ Asian Blu-ray Guide

* 3 Kommentare

Bong Joon-Ho’s Memories of Murder auf Blu-ray Disc

So langsam scheinen Koreas Medienhäuser aus dem Dornröschenschlaf zu erwachen wenn es um das Thema Blu-ray Disc geht. Während man es in den vergangenen Monden den ausländischen Lizenzinhabern überlassen hat die Filme aus dem eigenen Land hochauflösend in aller Welt zu veröffentlichen (von The Host, Taegukgi (Brotherhood) und Welcome to Dongmakgol mal abgesehen), hat zumindest CJ Entertainment nach ihrer technisch und verpackungstechnisch einwandfreien The Good, The Bad, The Weird Veröffentlichung (an der eigentlich nur die kürzere internationale Schnittfassung stört) nun einen weiteren einheimischen Titel angekündigt. Bereits am 10. Dezember soll Bong Joon-Hos 2003er Thriller Memories of Murder als englischfreundliche koreanische Special Edition Blu-ray Disc erscheinen. Wie man auf dem Bild links von MadMad.co.kr erkennen kann, orientiert sich CJ Entertainment an der Good, Bad, Weird Verpackung. Hoffen wir mal, daß die gute Qualität und der Regionalcode dieser Veröffentlichung auch übernommen wird.
Memories of Murder Korea Blu-ray Disc bei YesAsia.com vorbestellen
[Danke an Mr. 8537935 für den Hinweis!]

* 1 Kommentar

Teaser Trailer zu Bong Joon-ho’s Mother

Frisch (und diesmal sogar hochoffiziell von der koreanischen Website) gibt es nun den ersten Teaser Trailer zu Mother, dem neusten Regiewerk von The Host und Memories of Murder Regisseur Bong Joon-ho.
Der Film handelt von einer verwitweten Frau welche entgegen aller Widerstände die Unschuld ihres 28 Jahre alten Sohnes beweisen will, der als Hauptverdächtiger in einem brutalen Mordfall angeklagt ist.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via wildgrounds]

* 4 Kommentare

Tokyo! Neuer US Trailer zur Metropolenhommage

Auf diversen Seiten ist der neue US Trailer zu Tokyo! der Hommage an die japanische Megametropole aufgetaucht. Wie schon bei Paris, Je t’aime verfrachten drei Regisseure ihre Handlungsorte in die Hauptstadt, in diesem Fall Pappmachéfetischist Michel Gondry, Memories of Murder und The Host Regisseur Bong Joon-ho sowie Leos Carax (Pola X). Die drei Segmente tragen die Namen Interior Design (Gondry), Shaking Tokyo (Bong) und Merde (Carax) und obwohl Tokyo! bereits auf einigen Festivals lief, dachte ich mir daß euch der Trailer sicherlich gefallen dürfte.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Quicktime HD: 480p720p1080p

* Comments Off on Tokyo! Neuer US Trailer zur Metropolenhommage

Casting News von der Remake Front

/film berichtet, daß Mark Protosevich für das Drehbuch des Smithbergschen OldBoy Remakes im Gespräch ist. Zu seinen bisherigen Arbeiten zählen unter anderem die Skripte von The Cell, Poseidon und I am Legend.

Auch beim Remake von Joon-ho Bongs Monsterdrama The Host tut sich einiges. Laut Variety wird sich Produzent Gore Verbinski (Pirates of the Caribbean Reihe) bei Universal dem Werk annehmen. Für die Regie wurde Werbe- und Musikvideoregisseur Fredrik Bond verpflichtet, der das Drehbuch von Mark Poirier entsprechend umsetzen soll.

* 2 Kommentare

12