Beiträge mit dem Tag asien

Miike, Assassins, Flying Guillotines and One-Armed Swordsmen! Asian Remakes Galore!

Scheinbar hat sich der in Hollywood gezüchtete Remakevirus nun auch in bei den Produzenten und Regisseuren in Asien eingenistet, anders kann ich mir nicht erklären was man da in den letzten Tagen so in einschlägigen Medienerzeugnissen lesen muss.

Erstmal macht sich Japans Ausnahmeregisseur Takashi Miike an ein Remake des Klassikers Thirteen Assassins (Juusan-nin no Shikaku) von 1963. Der Film handelt von einer Gruppe von Attentätern (ihr dürft raten wieviele), die den jüngeren Bruder der herrschenden Shogun töten sollen der zuvor ein Mädchen vergewaltigt und umgebracht hat. Die Dreharbeiten mit Produzent Toshiaki Nakazawa (Departures, Sukiyaki Western Django) sollen im Juli beginnen. Hier der Trailer von Eiichi Kudos Original [via Wildgrounds & Screen Daily]:

Ebenfalls an einer Vorlage aus dem eigenen Land bedient sich Dante Lam, der nach laut KFC Cinema als übernächstes Projekt eine Neuauflage des Shaw Bros. Klassikers The Flying Guillotine plant die bereits im Sommer 2010 in die Kinos kommen soll.

In das gleiche Lager passen die Pläne von Kim Sung-su (Musa, Running Wild), der koreanische Regisseur schnappt sich ebenfalls einen bekannten Titel aus den Shaw Studios. Sein Remake von The One-Armed Swordsman soll 2010 veröffentlicht werden.

Mir würden frische UND gute Filmideen aus Asien zwar besser gefallen, aber wenn die Jungs in eigenen tiefen Gewässern fischen ist mir das immernoch lieber als die Remakerei von aktuellen Titeln wie Hollywood es so gerne betreibt um den Zuschauern das Lesen von Untertiteln zu ersparen. Zumindest von Miike dürfte man ja eine eigensinnige und interessante Interpretation der Vorlage erwarten.

* 5 Kommentare

Intro-Edition Asien: Asiatische Filmperlen im Dutzend

Frohe Kunde für diejenigen, die das Gefühl haben ihre Sammlung an asiatischen Filmperlen sei noch nicht ganz vollständig. Rapid Eye Movies und das Magazin Intro bringen von Mai bis Oktober zwölf Titel aus Japan, Korea und Thailand in der Intro-Edition Asien auf den Markt. Alle Titel werden im einheitlichen Digipak (leider schon mit Flatschen) mit “ausführlichem” Booklet zum UVP von je 9,99€ angeboten. Hier die Titel in der Reihenfolge der Veröffentlichung:
I’m a Cyborg, but that’s OK, Last Life in the Universe, Samurai Fiction, Samaria, Haze, Sakuran – Wilde Kirschblüte, Audition, The Glamorous Life of Sachiko Hanai, The Place Promised in our Early Days, Sonatine, Dainipponjin, Lady Snowblood.
Intro-Edition Asien bei Amazon.de vorbestellen

* 9 Kommentare

Asiatische Criterion Collections selbstgemacht

Zu dem Thema wie es aussehe würde, wenn mehr asiatische Filme als Criterion Collection erscheinen würden haben sich die Benutzer des chinesischen Tianya Forums einige Gedanken gemacht, gleich ihren Photoshöppe eröffnet und die durchaus ansehbaren Coverentwürfe veröffentlicht. Eine kleines Auswahl:

[via Variety Asia]

* 1 Kommentar

Play-Asia.com: ‘Removal Sale’ mit 15% Rabatt

Der in Hong Kong beheimatete Versender Play-Asia.com hat aktuell wieder eine Rabattaktion, diesmal unter dem Deckmantel eines Lagerumzugs, laufen. Beim “Removal Sale” gibt auf alle Artikel, bei denen als Lieferstatus angegeben ist und schon vor über 30 Tagen erschienen sind (also nix mit Neuerscheinungen) ein Rabatt von 15% gewährt. Entsprechende Artikel erkennt man an einem kleinen Lieferwagen, der rechts oben auf der Artikelseite eingeblendet ist. Die Aktion läuft bis zu 31. Oktober Mitternacht Hong Konger Ortszeit, was bei uns etwa 17 Uhr entspricht (dort werden die Uhren morgen keine Stunde zurück gedreht).

* Comments Off on Play-Asia.com: ‘Removal Sale’ mit 15% Rabatt

The Asian Blu-ray Guide wird 300!

Mein (anfangs) kleines Nebenprojekt, der Asian Blu-ray Guide durfte heute mit dem Eintrag einer spanischen Ghost in the Shell Veröffentlichung von Sony Pictures den bereits 300 Blu-ray Disc Titel begrüßen. Grund genug für mich ein bisschen über die Hintergründe des ganzen zu sinnieren.
Das Projekt hat sich von einer reinen Aufzählung von Filmen aus Japan, Hong Kong, China, Korea, Thailand sowie Animes auf Blu-ray Disc nun zu meinem englischsprachigen (Zweit)blog zu dem Themengebiet gemausert. Die Besucher können seit einigen Tagen auch Bewertungen und Kommentare zu einzelnen Veröffentlichungen sowie den Newsbeiträgen abgeben und so aktiv zur Nutzlichkeit des ganzen beitragen. Mit einem neuen Design wirkt das ganze nun (meiner Meinung nach) deutlich aufgeräumter, die Liste mit den Veröffentlichungen ist ein bisschen nach unten gerutscht, kann aber über die Navigationsleiste noch direkt nach Ländern sortiert angesprungen werden.
Besonders freut mich natürlich, daß ich “drüben” im Gegensatz zum kuscheligen Affenheimtheater hauptsächlich internationales Publikum begrüßen darf, da “The Guide” inzwischen in vielen Foren als zuverlässige Informationsquelle genannt und entsprechend verlinkt wird. Aktuell schauen täglich rund 250 Besucher rein, was IMHO für eine noch junge Seite die so ein Nischenthema bedient garkein übler Schnitt ist. Netter Nebeneffekt des ganzen ist, daß ich mich endlich mal aufraffen konnte und mich mit über das übliche Copy-Pasta Programmieren mit PHP und Datenbanken beschäftigt habe ohne dabei die ganze Welt bzw. den Server ins Chaos zu stürzen.
Würde mich freuen, wenn der eine oder andere von euch mal vorbeischaut und seinen Senf in Form von Kommentaren oder Bewertungen für Filme die er bereits gesehen hat (Bewertungen zu technischen Details kann man weglassen) abgeben könnte oder fehlende oder fehlerhafte Informationen beiträgt…for the Greater Good und so! ;)

* 5 Kommentare

AsianBlurayGuide.com

Nochmal Schleichwerbung in eigener Sache. Die letzte Monat von mir gestartete Liste mit auf Blu-ray Disc erhältlichen Filmen aus Hong Kong, China, Korea und Japan sowie Animes ist jetzt auch unter der Adresse http://www.asianblurayguide.com erreichbar. Nach ein paar Nachtschichten und Kämpfen mit WordPress (Beiträge werden ab einer bestimmten Länge geleert gespeichert) enthält die Liste inzwischen 73 Titel mit Informationen zu enthaltenen (englischen) Sprachoptionen, Regionalcodes und seit gestern Nacht auch Coverscans (Vorder- und Rückseite) zu fast allen Titeln.

AsianBlurayGuide.com

* 12 Kommentare

Die asiatische Filme und Anime auf Blu-ray Disc Liste

Die asiatische Filme und Anime auf Blu-ray Disc ListeSeit einigen Tagen prangt ein “Asian Films and Anime on Blu-ray” Schriftzug in der Leiste unter der Headergrafik. Dabei handelt es sich nicht etwa um einen prominent platzierten Link zu einem Werbepartner, sondern um ein kleines Nebenprojekt von mir. Dabei liste ich Filme aus Asien (bisher Hong Kong, China, Japan und Korea) sowie Animes auf, die bereits als Blu-ray Disc erhältlich oder zumindest angekündigt sind. Dazu gibt es Informationen zum Erscheinungsland sowie dem Regionalcode (A,B,C, unbekannt oder hoffentlich frei) der Scheiben. Bei den Sprachoptionen habe ich mich auf das Hinweisen auf englische Untertitel und Tonspuren beschränkt, ich denke mal das reicht den meisten Importeuren hier zum Verständnis aus :chinese:

Damit die Liste weiter wachsen kann bin ich jedoch auf eure Hilfe angewiesen. Falls ihr irgendwo im Netz Informationen (Regionalcode, Sprachoptionen etc.) zu den bereits gelisteten oder neu angekündigten Titeln findet hinterlasst bitte einen Kommentar oder schreibt mir eine Mail damit ich die Daten aktualisieren kann. Freundliche Helfer werden natürlich namentlich (und gerne auch linktechnisch) erwähnt, auf daß sie mit Ruhm und Ehre überschüttet werden ;)

* 6 Kommentare

12