Beiträge mit dem Tag arte

ARTE Bericht über Studio Ghibli’s Karigurashi no Arrietty (Die Borger)

Unser liebster frankogermanischer Kulturkanal ARTE hat mit unseren GEZ Gebühren einen kurzen Hintergrundbericht inklusive bisher ungesehener Szenen, kurzen Interview mit Regisseur Hiromasa Yonebayashi zu Karigurashi no Arrietty (Die Borger) angefertigt. Hayao Miyazaki hat auch einen kurzen Auftritt bei dem er dem Neuling zu seiner guten Arbeit gratuliert.

[Danke an Sven für den Tipp!]

* 5 Kommentare

TV Tipp: Hayao Miyazaki Reihe auf ARTE

Fans von Studio Ghibli Mastermind Hayao Miyazaki können sich einige Tage im nächsten Monat schonmal rot ankreiden. Der deutsch-französische Kultursender hat den April unter dem Moto “Macht der Fanasie! nämlich zum Miyazaki Monat ernannt und zeigt neben sechs Filme des Großmeister auch noch die französische 2004er Dokumentation Der Tempel der Tausend Träume – Hayao Miyazaki und das Ghibli Studio von Yves Montmayeur.
Die Termine im Überblick:
Chihiros Reise ins Zauberland – 5. April 20:15; 7. April 14:45; 13. April 14:45
Mein Nachbar Totoro – 8. April 20:15; 15. April 14:45
Der Tempel der Tausend Träume. Hayao Miyazaki und das Ghibli Studio – 8. April 21:40
Das wandelnde Schloss – 12. April 20:15; 14. April 14:45
Nausicaä aus dem Tal der Winde – 15. April 20:15
Prinzessin Mononoke – 19. April 20:15
Das Schloss im Himmel – 22. April 20:15

[via Catsuka]

* 12 Kommentare

Yakuza Eiga: Doku über das Yakuza Filmgenre auf Arte

Der deutsch/französische Kultursender Arte zeigt am Donnerstag, den 12. Februar um 22:25 Uhr Yakuza Eiga: A Secret Story of Japanese Cinema, eine Dokumentation über das Genre der japanischen Gangsterfilme. 60 Minuten lang erkundet Filmemacher Yves Montmayeur die Wurzeln des Genres in den 60er Jahren und stellt die wichtigsten Werke, Darsteller und ihren Einfluss auf die Filmwelt vor. Die Wiederholung läuft am 14. Februar um 03:55 Uhr.
[via Michael von Wildgrounds]

* 7 Kommentare

TV-Tipp: Satoshi Kon Interview auf ARTE

Satoshi KonHeute Abend um 23:15 Uhr gibt es auf ARTE in der Sendung TRACKS ein Interview mit dem, in letzter Zeit ziemlich oft hier erwähnten, Regisseur Satoshi Kon.

* 4 Kommentare