Beiträge mit dem Tag affenheimtheater

Arahan: Limited Edition (Korea)

Arahan ist wieder mal so ein Fall, wo für einen…nicht ganz so großartigen Film eine dicke LE von den Koreanern gebastelt wurde, die ein absoluter Blickfang im Regal sein dürfte. Die Umverpackung besteht aus festem, fast holzartigen Karton mit fühlbarer Faltenkontur und ist angeblich handgefertigt. Der Film befindet sich in einem Faltdigi das auf der Rückseite mit Charakterprofilen bedruckt ist. Zusätzlich enthält die LE sechs Postkarten mit Postermotiven, den Soundtrack zum Film sowie ein Faltposter mit englischem Aufdruck.

Kompletten Beitrag lesen…

* 6 Kommentare

Geburtstagsverlosung

Happy Birthday to you
Happy Birthday to youuu
Happy Birthday, dear Affenheimtheater
Happy Birthday to youuuuuu!
:yeah:

Mein kleines Blog feiert heute seinen ersten Geburtstag. Und weil ich als Besitzer ein alter Geizknochen bin meine werten Leser so gerne habe, verlose ich zur Feier des Tages unter allen Kommentatoren dieses Beitrags einen von zwei sagenhaften 5€ Gutscheine für bol.de. MBW ist 25€, die Gutscheine sind bis Ende des Jahres gültig und gelten für das gesamte bol.de Sortiment.

Vielen Dank an alle Leser und besonders an die fleißigen Kommentatoren!

P.S.:Kommentare in Reimform werden übrigens bevorzugt. ;)

P.P.S.: Herzlichen Glückwunsch auch an die singende Pelzmütze und andere Dinge!

* 7 Kommentare

“A wide screen just makes a bad film twice as bad”

Nach der kleinen Irritation am Freitag ist heute Vormittag meine bestellte Leinwand und damit das letzte große Puzzlestück zum vollständigen Affenheimtheater angekommen. :dance:

Die Framestar Rahmenleinwand (in Germany handgeklöppelt) mit 2,35m sichtbarer Bildbreite wurde gut verpackt und komplett vormontiert geliefert, zwei Bohrlöcher später hing das gute Stück auch schon an der Wohnzimmerwand. Bilder von der Leinwand in Aktion schiebe ich später nach, wenn die Lichtverhältnisse (ein Vorhang fehlt leider noch) besser sind und man die restlichen Kartons nicht mehr sieht ;)

* 5 Kommentare

Serverumzug

Jetzt mal Butter bei die Fisc ääh Affen…hab heute Nachmittag für mein kleines Blog eine eigene Domain bei all-ink.com beantragt. Sobald die DNS-Server die aktuellen Daten bekommen haben, ist das Blog unter blog.affenheimtheater.de zu erreichen.
Die alten Beiträge hab ich manuell aus dem cinefacts Blog übernommen, einige Kommentare sind deshalb leider futsch :( inklusive der Kommentare :monkey:

Schönen Dank übrigens an Dennis für die Hosting Empfehlung und die kurze Einleitung ;)

* 2 Kommentare