Trailer zu Sci-Fi Anime Aruvu Rezuru – Mechanized Fairies

Erster Trailer zum Sci-Fi Anime Aruvu Rezuru – Mechanized Fairies (Aruvu Rezuru – Kikai Jikake no Yōsei-tachi) vom Animationsstudio ZEXCS. Basierend auf seinem eigenen Manga erzählt Regisseur Tatsuya Yoshihara die Geschichte eines Jungen, der im Jahr 2022 seine im Netz verlorene Schwester sucht.
Der OVA soll Themen wie technologische Singularität, Nanotechnologie im Alltag und den Verlust der Menschlichkeit im Netz behandeln, was ziemlich an Serial Experiments Lain erinnert und mich damit enorm erfreut.
Als Erscheinungsdatum wird auf der offiziellen Website leider nur grob 2013 angegeben.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Synopsis:

The story takes place in 2022 when humanity is accelerating towards the technological singularity — the advent of computers that surpass humans. Nano-technology has advanced to the point where humans can seamlessly link to networks, but the consciousness of tens of thousands vanished in a tragedy that became known as the “Early Rapture.” Remu Mikage (played by Jun Fukuyama) goes to take back the soul of Shiki (Eri Kitamura), his little sister who disappeared in net space.

[via ANN]

* Comments Off on Trailer zu Sci-Fi Anime Aruvu Rezuru – Mechanized Fairies

Neuer Trailer zu Evangelion 3.0: You Can (Not) Redo

Neuer Trailer zu Evangelion 3.0: You Can (Not) Redo, der vorletzte Teil der Rebuild of Evangelion Reihe der in gut zwei Wochen in die japanischen Kinos kommt. In westlichen Gefilden dürfen wir uns sicherlich wieder mindestens bis Mitte 2013 gedulden…

[via ANN]

* 6 Kommentare

Despicable Me 2: Halloween Trailer

Minions im Maid Outfit, wer kann da noch Nein sagen?
Despicable Me 2 (Ich – Einfach unverbesserlich) kommt im Juli 2013 in die deutschen Kinosäle. Bis dahin gibt es hoffentlich noch mehr Videomaterial von den knuffigen gelben Schergen.

* 5 Kommentare

Disney kauft Lucasfilm: Star Wars Episode VII in 2015?!

Gestern Abend ging eine wahre Schockwelle durch das Internetz: Disney kauft Lucasfilm!!!
Für 4 Milliarden US$ schnappt der US Entertainment Gigant damit auch die Rechte an Star Wars und verkündet gleichzeitig die Reihe bereits 2015 mit Episode VII im Kino fortzusetzen. Disneys CEO Robert Iger spricht bei USA Today sogar gleich weitere Episoden im Abstand von zwei bis drei Jahren an. Zudem gibt es Überlegungen eine (zusätzliche) Star Wars Fernsehserie auf Disneys hauseigenen Sender Disney XD zu platzieren.
George Lucas selbst will/soll bei den Projekten nur noch beratend tätig werden.

In meinen Augen ist der Verkauf von Lucasfilm eines der besten Dinge, die Star Wars passieren konnte, wenn man dem Franchise Fortschritt und Weiterentwicklung zugesteht und nicht mit verschränkten Armen auf die gute alte Originaltrilogie verweist.
Kindgerechter und (in den Augen vieler Fans) schlimmer als das was George Lucas seiner Schöpfung in den letzten Jahren angetan und zugetraut hat kann es unter Disney auch nicht mehr werden. Was viele in ihrem ersten reflexartigen Losmeckern gerne vergessen: Disney ist (trotz des Artikelbilds) schon lange nicht nur Mickey Mouse und quietschbunte Vergnügungsparks. Zusammen mit Pixar und Marvel hat man uns mit sehr fähigen Leuten einige mehr als gute Filmproduktionen beschert, von der auch das Star Wars Universum mit Treue und Liebe zum Original profitieren kann.
Wenn die nachfolgenden Star Wars Episoden nicht nur finanziell sondern auch in den Augen der bisher oft enttäuschten Fans ein Erfolg werden sollen, bietet das Disney Imperium mit seinen finanziellen und kreativen Ressourcen und Erfahrungen dafür einen hervorragenden Nährboden.
Ich zumindest bin gespannt, was uns bis 2015 so erwartet. Besonders auch auf die schonmal angekündigte, dunklere TV Serie über in der Unterwelt des Star Wars Universums spielen soll.

* 4 Kommentare

Teaser Poster zu Chan-wook Park’s STOKER

Schick…

Synopsis:

India Stoker (Mia Wasikowska) was not prepared to lose her father and best friend Richard (Dermot Mulroney) in a tragic auto accident. The solitude of her woodsy family estate, the peace of her tranquil town, and the unspoken somberness of her home life are suddenly upended by not only this mysterious accident, but by the sudden arrival of her Uncle Charlie (Matthew Goode), whom she never knew existed.
When Charlie moves in with her and her emotionally unstable mother Evie (Nicole Kidman), India thinks the void left by her father’s death is finally being filled by his closet bloodline. Soon after his arrival, India comes to suspect that this mysterious, charming man has ulterior motives. Yet instead of feeling outrage or horror, this friendless young woman becomes increasingly infatuated with him.

[via IMP Awards]

* Comments Off on Teaser Poster zu Chan-wook Park’s STOKER

The Wolverine: Teaser Poster

Erstes Teaserposter zu James Mangolds The Wolverine.

[via ComingSoon.net]

* Comments Off on The Wolverine: Teaser Poster

Neuer Red Band Trailer zu Hansel and Gretel: Witch Hunters

Neuer,blutiger Rotbandtrailer zum Märchenslasher Hansel and Gretel: Witch Hunters mit Jeremy Renner und der, selbst mit Hexengedärmen bezaubernd anzusehenden, Gemma Arterton in den Hauptrollen als hexenkillendes Geschwisterpaar.
Ich verwette ja meine letzten fünf Euro darauf, daß unser Hänschen nach dem “Burn them all!” Spruch doch noch eine nette Hexe kennen lernt…

Synopsis:

Fifteen years after their traumatic gingerbread-house incident, siblings Hansel and Gretel have become a formidable team of bounty hunters who track and kill witches all over the world.

[via IGN]

* Comments Off on Neuer Red Band Trailer zu Hansel and Gretel: Witch Hunters