Entries tagged kate tsui

14 Blades: English Friendly DVD & Blu-ray Disc in April

And another quick home video release of a Hong Kong titles that just opened in Asian cinemas last month. According to YesAsia, Daniel Lee’s 14 Blades starring Donnie Yen, Sammo Hung and Vicky Zhao will be released in Hong Kong on DVD and Blu-ray Disc on April 14th. Coming from Universe Laser, both releases will include English subtitles but people outside of Region A will have to wait for a confirmation if the Blu-ray Disc will be region locked (like Universe’s last release, The Storm Warriors) or not.
Preorder 14 Blades on DVD or Blu-ray Disc from YesAsia

* 1 Comment

Amazing Taiwanese Trailer for 14 Blades

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via Filmsmash]

* 1 Comment

Three Minutes Trailer for 14 Blades

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[via 24fps]

* 3 Comments

New Teaser Trailer for Daniel Lee’s 14 Blades

The video quality for this new teaser trailer for Daniel Lee’s 14 Blades is just as bad as with the first promotion clip shown in Cannes back in May, but at least we finally see some real Donnie Yen action instead of just concept artwork.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Synopsis:

During the Ming Dynasty, the Emperor of China possessed one weapon greater than all others, the Jinyiwei, an elite force of assassins recruited from street orphans. Trained in clandestine combat from childhood, the Jinyiwei were masters of the 14 Blades, eight being for torture, five for killing, and the last blade being reserved for suicide when a mission failed. Above the law, with a license to kill, the Jinyiwei devoted their lives and lethal prowess to the service of the Emperor alone.
When the Imperial Court is taken over by evil eunuch JIA, the best of the Jinyiwei, QUINGLONG and XUANWU, are assigned to steal a list identifying those still loyal to the Emperor. However unbeknownst to Quinglong, the Jinyiwei have fallen under the control of Jia, and during the mission Quinglong is betrayed by Xuanwu and barely escapes with his life. Now as the most wanted man in the land Quinglong must seek out and rally the loyalists to rise against Jia and restore the Emperor to power. In his way are the deadliest assassins in the land, his former brethren, the Jinyiwei.

14 Blades is supposed to open in January 2010.
[via Filmsmash Forum]

* Comments Off on New Teaser Trailer for Daniel Lee’s 14 Blades

Eye in the Sky: Review

Eye in the Sky [跟蹤] – Hong Kong 2007
In seinem Regiedebüt beschäftigt sich Yau Nai-Hoi, der oft als Drehbuchschreiber und Produzent mit HK Legende Johnny To gearbeitet hat, mit einem in Filmen oft übersehenen Bereich der Polizeiarbeit, nämlich der Überwachung. Eine junge Polizistin (Miss Hong Kong 2004 Kate Tsui) wird mit dem Codenamen ‘Piggy’ in die Überwachungseinheit der Hong Konger Polizei eingeschleust, welche mit Hilfe der Daten von unzähliger Überwachungskameras und diversen, gut getarnten Fußtruppen die Arbeit der Einsatzkräfte erst möglich machen. Bereits am ersten Tag wird Piggy und ihr charismatischer Vorgesetzter ‘Dog Head’ (Simon Yam) enorm gefordert, als am hellichten Tag ein Juweliergeschäft von einer Bande überfallen wird und sich die Einheit sofort an die Fersen einer der Komplizen heften muss, um an den Drahtzieher des Überfalls zu kommen. Dumm nur, daß dieser nicht auf den Kopf gefallen ist und seine Umwelt ähnlich genau unter die Lupe nimmt wie die Überwachungseinheit und den Spieß umdreht.

Eye in the Sky ist ein schnörkelos inszenierter Polizeithriller, der etwas HK untypisch ohne viel Action und Geballere auskommt. Ohne Umwege erzählt Yau Nai-Hoi die durch Kameras und Abhöraktionen unterstützte Aufholjagd der Specialeinheit durch die Innenstadt von Hong Kong, die in tristen Farben und oft durch die Augen der diversen Überwachungskameras gezeigt wird. Leider übertragt sich das auch auf die anfangs noch spannenden Verfolgungsszenen, die sich für meinen Geschmack gegen Ende des Films leider deutlich ziehen und unnötig Tempo kosten. Wer bei Eye in the Sky einen Kommentar zur wachsenden Überwachung der Bevölkerung erwartet wird enttäuscht, da die Überwachung die guten Polizisten unterstützt wird diese kritiklos akzeptiert. Ebenfalls enttäuschend sind das aufgesetzt wirkende Ende sowie die Auftritte des General Zufall, der dem Polizeiteam sowie dem Drehbuchschreiber häufiger unter die Arme greift und damit die vorher (halbwegs) realistische Arbeit der Polizisten unnötigerweise untergräbt. Positives kann zur schauspielerischen Leistung der, meist aus anderen To Produktionen bekannten Akteure gesagt werden, selbst Kinoneuling Kate Tsui spielt ihre Rolle als übermütiger Rookie unter Simon Yams Fittichen ohne große Mankos. Insgesamt ist Eye in the Sky ein passabler Thriller, der eine erfrischend andere Sichtweise der Polizeiarbeit zeigt, aber sich leider durch einige Mankos nicht in für (im Promomaterial oft erwähnte) Johnny To Liga qualifizieren kann.

Begleitende Links
Offizielle Seite mit TrailerPoster A B CIMDb

* 9 Comments