First Trailer for Wong Kar-Wai’s The Grandmasters [Update]

Sina.com has released a first trailer for Wong Kar-Wai’s The Grandmaster starring Tony Leung as Ip Man and Zhang Ziyi. The trailer is somewhat less colorful that Wong Kar-Wai’s former works, but let’s wait and see if his biopic about Bruce Lee’s master can beat Wilson Yips’s two films starring Donnie Yen.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

[Update] Updated the trailer with a HD version!
[via wildgrounds & @TheGoldenRock]

6 Comments


Tweet this
* Leave a comment

Related entries

« « Batman: The Dark Knight Rises Official Teaser Trailer
New Trailer for The Sorcerer and The White Snake » »

6 comments for “First Trailer for Wong Kar-Wai’s The Grandmasters [Update]”

  1. 19. Juli 2011 | 02:32 Uhr
    Silent Rocco
    Den bisherigen Zweiteiler zu toppen, sollte keine große Kunst sein. Für mich sind das zwei allenfalls mittelmäßige, wenn auch ganz gut unterhaltende Blockbusterfilme. Beim Trailer hier muss ich die ganze Zeit an Matrix denken. Farbe, Regen, Zeitlupe :)

  2. 19. Juli 2011 | 09:59 Uhr
    Tim
    Jupp, es ist Matrix-Geprügel in China. So klauen sie sich halt zurück was zuvor Hollywood von ihnen geklaut hatte.

    Warum man aber in so kurzem Zeitraum zweimal die “gleiche” Geschichte verfilmt ist mir nicht klar. Naja, die Marvel-Filme machen das ja auch in letzter Zeit (Punisher, X-Men, Spiderman).

  3. 19. Juli 2011 | 10:39 Uhr
    Ulrik
    Das dürfte zum Teil an Action Regisseur Yuen Woo-ping liegen, der war bei den Matrix Filmen auch beteiligt.

  4. 19. Juli 2011 | 15:42 Uhr
    sH
    yeah :yeah: seit jahren warte ich auf den film und endlich geht es voran, die donnie-yen-teile konnten da nur begrenzt vertrösten. weiß zufällig jemand was zu dem lied am ende und ob er irgendwo verfügbar ist, oder ist das evtl schon vom ost?

  5. 21. Juli 2011 | 15:12 Uhr
    saskir
    Hmmm, fand den ersten Teil von IP-Man nicht schlecht werde aber auch bestimmt diese Verfilmung mögen. Nur wenn der Film schon “The Grandmasters” heißt, würde das dann nicht auch bedeuten dass der Fokus nicht nur auf Ip Man liegt?

  6. 07. August 2011 | 00:02 Uhr
    MD-Krauser
    Wer an Tomb Raider und Salt glaubt, wird mit dieser Verfilmung sicherlich glücklich. Ich denke nicht, dass man einen echten Martial Arts Experten durch einen X-belibiegen Schauspieler + Bullettime und Seile austauschen kann. Klar wurde bei Ip Man auch ein wenig getrickst aber das Donnie Yen Wing Chun in Fleisch und Blut übergeht, konnte man in jeder Szenen erkennen. Auch wenn Tony Leung eine ganz andere Schauspielliga ist, bin ich skeptisch ob die Action stimmig sein wird.