Kirsten Dunst as Akihabara Majokko Princess

Talk about Kirsten Dunst all you want, but she sure looks cute wandering around Tokyo’s entertainment and shopping district Akihabara dressed as a blue-haired cosplay fairy singing Turning Japanese by The Vapors (and flashing her panties for a split-second). This four minute video was produced and directored by Mr. Superflat Takashi Murakami and my special friend McG and is now available directly at Company 3.

I couldn’t find an easy way to embed the video, but here’s a direct link to the flash video file (~125MB) if the video won’t stream for you.Update: It’s now also available on Youtube, DailymotionVimeo…
[via FUNimation]

21 Comments


Tweet this
* Leave a comment

Related entries

« « Another Red Band Trailer for Kick-Ass!
Teaser Trailer for Hisshiken Torisashi » »

21 comments for “Kirsten Dunst as Akihabara Majokko Princess”

  1. 20. Februar 2010 | 03:31 Uhr
    mari
    ich mag sie nicht sonderlich, aber das video is great stuff :D

  2. […] Kirsten Dunst is turning japanese (Youtube Direktkirsten, via AHT) […]

  3. 20. Februar 2010 | 11:21 Uhr
    Silencer
    Als Schauspielerin mag ich sie überhaupt nicht, sie wirkt zu jeder Zeit immer so…müde. ;)
    Aber hier, skurril trifft es wohl am besten.

    Die junge Frau bei 2:02 Min. sieht nett aus. :oops:

  4. 20. Februar 2010 | 12:08 Uhr
    Kakahara
    Geiles Video l-)
    hat mir sehr gefallen :D

  5. 20. Februar 2010 | 13:58 Uhr
    DragoN
    mhhhh, landet bestimmt im Guinnes Buch der Rekorde……..meißte Wiederholungen des Refrains pro Minute XD

    Ansonsten siehts echt nur Billig aus…….ganz zu schweigen von der Musik, also mich haut das so mal überhaupt gar nicht um.

  6. 20. Februar 2010 | 15:31 Uhr
    Le Crepes
    ich finds cool

  7. 20. Februar 2010 | 16:32 Uhr
    XYZ
    Ich mag sie eigentlich auch nicht wirklich, but I’m turning japanese, too!!! :yeah:

  8. 20. Februar 2010 | 18:38 Uhr
    DragoN
    LOL?
    Das Video verstößt gegen die Nutzungsbedingunen?

  9. 20. Februar 2010 | 18:53 Uhr
    Ulrik
    Die paar Animemöpse waren Youtube dann wohl doch zu heiß. Gut daß sich Dailymotion da nicht so hat :)

  10. 20. Februar 2010 | 20:51 Uhr
    R3
    Ich find das Video nicht so toll. Aber vielleicht interessiere ich mich zu wenig für die blauhaarige Subkultur.

    Hoffentlich steigert Dunst damit ihren Marktwert in Japan oder säuft sich diese Machwerk schön. Irgendwas gutes muss ja dran sein, ausser der Kohle

  11. 21. Februar 2010 | 00:05 Uhr
    Kakahara
    DragoN:

    mhhhh, landet bestimmt im Guinnes Buch der Rekorde……..meißte Wiederholungen des Refrains pro Minute XD

    Höchstens im Guinnes Buch von 1980 … aus der Zeit stammt nämlich das Original :facepalm:

  12. 21. Februar 2010 | 09:26 Uhr
    OxKing
    Wie geil ist das denn? Ist da Takashi Murakami himself in dem Video? ^^
    (BTW, ich will auch so ne Plüsch Murakami Blume! :D)

  13. 21. Februar 2010 | 09:30 Uhr
    OxKing
    Ah, OK. Man sollte den Text vom Blogeintrag auch mal Durchlesen bevor man hier dumm Fragen stellt. -.- Er war an der Sache ja beteiligt. :)

  14. […] via via via via […]

  15. 21. Februar 2010 | 18:39 Uhr
    Big Bad Wolf
    Hmmm, Köörsten… Ist doch egal, ob die schauspielern kann…
    :razz: l-) l-) l-)

  16. 22. Februar 2010 | 21:35 Uhr
    MD-Krauser
    das ist toll, einfach toll.

  17. 22. Februar 2010 | 21:41 Uhr
    MD-Krauser
    und wie kann ich das jetzt auf mein Platte bringen, damit das im Web nicht verloren geht? :razz:

  18. 23. Februar 2010 | 12:24 Uhr
    NeKyS
    na der spärliche text scheint ja enorme autobiographische züge zu tragen, frau dunst is ja die letzte zeit nur noch verballert durch LA gewankt…ich nenn dies schaffensphase also mal grosszügig : community service :twisted:

    MD-Krauser:

    und wie kann ich das jetzt auf mein Platte bringen, damit das im Web nicht verloren geht? :razz:

    you should feed your crawlers daily ! ^^

  19. 04. März 2010 | 23:39 Uhr
    mimi
    war letzten dienstag in der pop life austellung in hamburg und sie war echt der knaller :yeah: …ich weiß nicht mehr wielang ich in der takashi murakami abteilung war und dieses liied in einer endlosschleife gehört habe…es war einfach der wahnsinn :fall:
    :kneel: ich möcht glatt wieder hin

  20. Ich finde es einfach nur genial und megamutig. Endlich traut sich jemand öffentlich zu zeigen, dass er Anime/Manga und Japan mag^^

  21. 18. Juni 2010 | 20:30 Uhr
    HakuryuVision
    “Turning into japanese”?
    Wohl eher “Turning into Otaku” :facepalm: