First Photo, Details and Date for Mamoru Oshii’s Assault Girls

ANN has posted some new/first details for Mamoru Oshii’s upcoming live-action film Assault Girls. According to Hollywood Channel and Cinema Today, the long version of Oshii’s Assault Girl 2 short from the Kiru ~ KILL omnibus will open in Japan on December 19th. The film is set on a desert planet that has been devastated by giant monsters called Suna Kujira (sand whales). For reasons yet unknown, three female hunters played by Meisa Kuroki, Rinko Kikuchi and Hinako Saeki visit the planet to hunt down the most dangerous sand whale there is, the Madara Suna Kujira (spotted sand whale) using assault rifles and other weapons.
Even though the films is getting released pretty soon, only one photo that makes one of the Assault Girls (Meisa Kuroki) look like an amazing mix of Casshern and Oshii’s Avalon has been released so far.

10 Comments


Tweet this
* Leave a comment

Related entries

« « First Teaser Trailer for Fumihiko Sori’s TO
Thirst Clip “Try Walking in my Shoes” » »

10 comments for “First Photo, Details and Date for Mamoru Oshii’s Assault Girls”

  1. 22. Juli 2009 | 14:00 Uhr
    Falkenfluegel
    Naja Casshern lässt die Vorfreunde bei mir nicht grade steigen. Der Film war bis auf ein paar CGI Szenen absolute grütze.

    Aber egal, Assault Girls klingt doch bisher sehr fein. :lol:

  2. 22. Juli 2009 | 14:02 Uhr
    killerspieler
    Falkenfluegel:

    Naja Casshern lässt die Vorfreunde bei mir nicht grade steigen. Der Film war bis auf ein paar CGI Szenen absolute grütze.

    Aber egal, Assault Girls klingt doch bisher sehr fein. :lol:

    War Casshern auch von Mamoru Oshii? :shock:

  3. 22. Juli 2009 | 14:13 Uhr
    GPSchnyder
    Casshern ist bei mir auch nicht all zu beliebt… Avalon hingegen schon…

    Aber alleine die Story lässt mich vor Vorfreude zucken :-)

  4. 22. Juli 2009 | 17:10 Uhr
    Ulrik
    killerspieler:

    Falkenfluegel:

    Naja Casshern lässt die Vorfreunde bei mir nicht grade steigen. Der Film war bis auf ein paar CGI Szenen absolute grütze.

    Aber egal, Assault Girls klingt doch bisher sehr fein. :lol:

    War Casshern auch von Mamoru Oshii? :shock:

    Nein, mit Casshern hatte Oshii nichts am Hut.

  5. 22. Juli 2009 | 19:46 Uhr
    killerspieler
    Dann ergibt für mich der Comment von Falkenfluegel keinen Sinn…

    killerspieler:

    Naja Casshern lässt die Vorfreunde bei mir nicht grade steigen. Der Film war bis auf ein paar CGI Szenen absolute grütze.

  6. 22. Juli 2009 | 21:13 Uhr
    dau
    Ulrik hatte gemeint, der Film erinnere ihn an “eine Mischung aus Casshern und Oshiis Avalon”.

  7. Die Story erinnert aber sehr an Dune :razz:
    Zumindest macht das Pic Lust auf mehr :cool:

  8. 22. Juli 2009 | 22:15 Uhr
    Ulrik
    Rasierklingenesser:

    Zumindest macht das Pic Lust auf mehr :cool:

    Ziert aktuell auch meinen Desktop l-) ->
    http://img.affenheimtheater.de.....lpaper.jpg

  9. 22. Juli 2009 | 22:25 Uhr
    GPSchnyder
    Rasierklingenesser:

    Die Story erinnert aber sehr an Dune :razz:

    Und genau deswegen macht sie Lust auf mehr :-)

  10. 23. Juli 2009 | 09:45 Uhr
    Silencer
    Ich fand Casshern deutlich besser als Avalon.
    Trotzdem wird dieser hier zumindest im Auge behalten.

Leave a comment


Datenschutzerklärung