Erster Trailer zum The Thing Remake

Juhu Mary Elizabeth Winstead! Sollte Hollywood irgendwann einmal auf die Idee kommen, die ersten Alien Filme neu auflegen zu wollen (und lange wird das sicher nicht dauern), dann muss das Mädel mit den Knopfaugen unbedingt den Part der neuen Ripley übernehmen. Alleine schon wegen des Blickes bei 00:35.
Bis dahin kömnnen wir uns hier mit dem ersten Trailer zu Matthijs van Heijningen Jr’s Quasi-Remake von John Carpenters 1982er Klassiker The Thing freuen…oder auch nicht.

Get the Flash Player to see the wordTube Media Player.

Synopsis:

At an Antarctica research site, the discovery of an alien craft leads to a confrontation between graduate student Kate Lloyd and scientist Dr. Sander Halvorson. While Dr. Halvorson keeps to his research, Kate partners with Sam Carter, a helicopter pilot, to pursue the alien life form.

12 Kommentare


Tweet this
* Kommentar hinterlassen

Verwandte Beiträge

« « Teaser zu Tsui Hark’s Flying Swords of Dragon Gate 3D
Hellsing Ultimate VIII Trailer » »

12 Kommentare zu “Erster Trailer zum The Thing Remake”

  1. 15. Juli 2011 | 08:26 Uhr
    Netcop
    …wegen des Blickes… Sorry ;)

  2. 15. Juli 2011 | 08:56 Uhr
    Resur@ction
    Wow, war wie immer skeptisch. Aber das sieht doch richtig gut aus. Und dem Score von Carpenter hat man auch eine gehuldigt. Ich bin richtig beeindruckt.

  3. 15. Juli 2011 | 19:45 Uhr
    Michael
    Hm, ich gucke ja echt alles weg was so fleucht, aber der Trailer zeigt für mich recht deutlich, dass es irgendwie so gar keine Notwendigkeit gibt, diesen Film neu aufzulegen. Da überzeugen mich weder Stimmung noch Cast noch Mucke (Effekte sieht man ja kaum) … Nee, irgendwie nich …

  4. 15. Juli 2011 | 20:04 Uhr
    XYZ
    John Carpenter+Kurt Russell=THE THING=The real deal!!! ^^

  5. 15. Juli 2011 | 20:08 Uhr
    XYZ
    THE THING (1987)= :yeah:
    THE THING (2011)= :monkey:

  6. 16. Juli 2011 | 12:36 Uhr
    Kane
    Ich seh das ähnlich, aber auch dieser Film wird seine chance bekommen.
    P.S. war das nicht 1982?

  7. 16. Juli 2011 | 19:17 Uhr
    Big Bad Wolf
    mary elizabeth winstead ist derart l-) :oops::kneel: das musste mal gesagt werden, danke für eure Aufmerksamkeit… ^^ :lol: :cool:

  8. 16. Juli 2011 | 19:21 Uhr
    Big Bad Wolf
    BTW: Der Film soll ja eigentlich kein Remake sein, sondern ein “Prequel”, das die Vorgeschichte zu Carpenters Film aus der Sicht des norwegischen Forscherteams samt fatalem Ende erzählt…

  9. 17. Juli 2011 | 04:25 Uhr
    nimrod
    Das Remake eines Remakes, wer braucht so einen scheiß ?

  10. 06. August 2011 | 23:40 Uhr
    MD-Krauser
    ui damals als Carpenter noch der Meister war……

    zumindest die verstörende Musik von Carpenters the Thing wurde im Trailer benutzt. Mal sehen ob sie es auch in den Film schaffen wird.

    Wahrscheinlich haben Filmfreak damals bei der Ankündigung von Carpenters Thing schon gesagt: “wer braucht ein Remake von “Das Ding aus einer anderen Welt?” :lol:

  11. 08. August 2011 | 20:17 Uhr
    Steiniger
    Das Remake eines Remakes. Der Trailer sieht gar nicht so schlecht aus und das Team hat schon mit ” Dawn ” eine gute Neuverfilmung hingezaubert. Kritiker wird es immer geben und Kurt Russell ist weit entfernt. Aber geben wir dem Teil seine Chance:-)Lieber eine technische verbesserte Neuauflage anstatt ” Jason 11 ” oder ” Scream 127 ” oder … :yeah:

  12. 31. Oktober 2011 | 01:36 Uhr
    dvdking
    maaaaaaaaaaaan lernt doch mal lesen ey -.-
    wie big bad wolf schon sagte:

    es IST DIE VORGESCHICHTE von das ding KEINE neuverfilmung!!!!!!!

    in sofern kann man die beiden teile gar nicht vergleichen.
    man muss den streifen als eigenständigen film sehen.
    wenn man zB schon von vornerein sagt, der film wird nichtmal halb so gut sein wie der von john carpenter, dann brauch man sich den film gar nicht angucken weil man schon, bevor man den film gesehen hat, voreingenommen ist ;)