Erster Trailer zu David Fincher’s The Girl with the Dragon Tattoo Remake

Ich halte das Remake von Stieg Larssons Män som hatar kvinnor (Verblendung/The Girl with the Dragon Tattoo) nach Niels Arden Oplevs recht jungen Verfilmung ja für wenig zieführend, würde dem Film aber aufgrund der David Fincher (und Trent Reznor) Beteiligung und dem ersten Trailer hier trotzdem eine Chance geben.

Daum hoch übrigens auch für die Tagline!
[via Movie-List]

6 Kommentare


Tweet this
* Kommentar hinterlassen

Verwandte Beiträge

« « Erster Teaser Trailer zu Jackie Chan’s 1911
Trailer zum dänischen SciFi Kurzfilm JUNK LOVE » »

6 Kommentare zu “Erster Trailer zu David Fincher’s The Girl with the Dragon Tattoo Remake”

  1. 01. Juni 2011 | 14:22 Uhr
    Big Bad Wolf
    Ich bin normalerweise auch kein Freund von Remakes, aber die schwedischen Filme sind nicht der Weisheit letzter Schluss, teilweise zu zäh inszeniert und leben vor allem von der herausragenden Leistung von Noomi Rapace…

    Fincher ist der richtige Mann für den Job! Hoffentlich…

  2. 01. Juni 2011 | 15:17 Uhr
    XYZ
    Hoffentlich ist der RED-BAND Trailer besser!!! ^^

  3. 02. Juni 2011 | 12:41 Uhr
    Falkenfluegel
    Zum glück habe ich die alte Trilogie noch nicht gelesen. Ich warte auf jeden Fall auf Fincher und Reznor. Das ist für mich ein absolutes Traumteam.

  4. 02. Juni 2011 | 13:11 Uhr
    Dr.Zoidberg
    Einer einer Lieblingsregisseure und Reznor sagt mir garnichts. Ausser sei seine Band Nine Inch Nails , nach Wikisuche ^^

  5. 02. Juni 2011 | 23:03 Uhr
    marco
    …ist ja eigentlich kein Remake sondern eher eine eigene Interpretation der Bücher bzw. des Buches. Meiner Meinung nach kann Fincher da noch einiges raus holen, was die Schweden mit der TV-Fassung nicht wirklich gut in´s Medium Film umgesetzt haben…

  6. 07. Juni 2011 | 08:34 Uhr
    saskir
    Bin ich eigentlich der einzige der denkt, das ein Remake oder eine Neu-Interpretation der Bücher/der Filme etwas verfrüht ist.

    Oder vielleicht ist jemand ein Neon Genesis Evangelion Film (TV Series, Death Reboth, End of Evangelion und Rebuild; Selber Stuff aber mti immer einigen Änderungen).