Matthew Brown – Dear Japan

Wow, just wow!

[via I Heart Pluto]

9 Kommentare


Tweet this
* Kommentar hinterlassen

Verwandte Beiträge

« « Neuer Trailer zu John Woo’s Reign of Assassins
Alternatives Poster zu Scott Pilgrim vs. The World » »

9 Kommentare zu “Matthew Brown – Dear Japan”

  1. 12. August 2010 | 23:26 Uhr
    Stan
    Uff, erstmal sacken lassen. Wirklich “Wow”.

  2. 13. August 2010 | 00:15 Uhr
    derBene
    Ich weiß nicht, das meisste Material könnte auch aus Dtl stammen :| Dann lieber: Kintaro walks Japan.

  3. 13. August 2010 | 00:36 Uhr
    Pingback von Dear Japan | Pottwalblog
    […] So heisst dieses wunderschöne Filmchen aufgenommen in Japan. Ich kann dazu nur sagen: WOW! via […]

  4. 13. August 2010 | 15:31 Uhr
    Long Mai
    ist mir ein tacken zu “episch”, da fand ich das video mit der sigur rós-musik deutlich besser.

  5. 13. August 2010 | 17:04 Uhr
    alivenkickn
    erinnert mich an Koyaanisqatsi . . zumindest was die aneinanderreihung der bildsequenzen betrifft

  6. 13. August 2010 | 18:06 Uhr
    D@niel
    :shock: :shock: :shock:
    Solche oder ähnliche Videos müsste man in Spielfilmlänge machen :grin:

    MfG

  7. 16. August 2010 | 23:24 Uhr
    Nico
    Btw, käme man allein in den Städten Kyoto und Tokyo zu recht ?

    Also mit englisch ?

    So als offtopic Frage ..

  8. 22. August 2010 | 15:56 Uhr
    hige
    I love Japan! l-)

  9. 15. September 2010 | 11:02 Uhr
    saskir
    Englisch lernen mussten alle Generationen nach den ’50. Aber ob sie es alle auch sprechen wollen……….

    Aber um auf das Video zurück zukommen. Wirklich sehr gut.