Leserservice: Geburtstagsaktion: Escaflowne The Movie: Ultimate Edition

Am zweiten Tag gibt es Escaflowne: The Movie in der feinen US Ultimate Edition abzustauben. Das Set im Schuber und Pappbox enthält neben dem Hauptfilm eine Bonus DVD sowie den grenzgenialen Soundtrack von Hajime Mizoguchi und Yoko Kanno.
Ein einfacher Kommentar bis Mitternacht (Serverzeit) reicht heute zum mitmachen aus. Wer will kann aber auch gerne versuchen zu erklären, warum die Figuren in der Vision of Escaflowne TV Serie und der Filmversion unterschiedliche Nasen haben…

Mehr Bilder vom Set im Twitch Forum

35 Kommentare


Tweet this
* Kommentar hinterlassen

Verwandte Beiträge

« « Action Trailer zu Benny Chan’s City Under Siege
The Invincible: Erster Trailer zum koreanischen A Better Tomorrow Remake » »

35 Kommentare zu “Leserservice: Geburtstagsaktion: Escaflowne The Movie: Ultimate Edition”

  1. 03. August 2010 | 06:55 Uhr
    ica
    Hm, da der Character Designer beide Male derselbe ist, vermute ich mal, dass es vllt am Setting liegt? Die Serie spielt in einer europäisch angehauchten Welt, während der Film eher asiatisch rüberkommt… Vllt haben sich aber auch einfach Leute darüber beschwert und man hat sich das zu Herzen genommen für den Film…

    :???:

  2. 03. August 2010 | 08:27 Uhr
    Konrad
    hm… das ist ne gute frage :shock: da der Film und die Serie schon paar jährchen unterschied haben, denke ich dass die einfach mal nach der zeit gehen wollten und paar “normle” Nase gezeichnet haben, die eben für das Jahr paßten. Finde die Nasen im Film auch besser und es sieht doch up to date aus oder!? anstatt dieser 90er Nasen :razz:

    Gruß Koni :cool:

  3. 03. August 2010 | 09:44 Uhr
    derBene
    Wirklich schöner Film :) Komisch, dass ich den bis heute nie geschaut hab. Wenn ich heute nicht gewinne, wird es Zeit mir den zuzulegen.
    Ich finde die Filmnasen einfach ästhetischer und auch anspruchsvoller zu zeichnen. Somit passt’s zum Mehraufwand der für einen Film betrieben wird.

  4. 03. August 2010 | 09:48 Uhr
    DerElton
    Über die DVD würde ich mich wirklich freuen, auch wegen der Nasen :roll:

  5. 03. August 2010 | 10:15 Uhr
    Truri
    Über die Dvd würde ich mich ebenfalls sehr freuen, da ich den Film noch nie gesehen habe…
    Diese Diskussion über die Nase ist aber nicht ganz neu, die hat schon Asterix über Kleopatra geführt^^

  6. 03. August 2010 | 11:17 Uhr
    Kerrigor
    Würde mich auch freuen :fall:

  7. 03. August 2010 | 12:39 Uhr
    lordicedragon
    Den Film wollt ich schon immer mal haben, bin aber irgendwie immer davon abgekommen. ^^

  8. 03. August 2010 | 13:21 Uhr
    Gaston
    Hmm hab den Film nie gesehen. Denke aber man hat sich einfach mehr Mühe gegeben mit dem Film. Und man hatte wohl mehr Geld für den Film.

  9. 03. August 2010 | 13:38 Uhr
    Tsubaka
    Erklärung zum Character Designer :>

    Die Serie 1996 der Film 200.

    1:Wie jedemja bekannt ist ändern sich der gemschack immer mal wieder. Eventuell hatte der Designer ja zu 1996 zeiten einen Fettisch für große nasen?

    2:Andere Erklärung wäre das etwas mit seinen Augen nicht stimmte und erst zu 2000 eien vernünftige Brille trug :>

    3:Bevor die Serie gestartet hat hat er mit seinen Freunden gewettet. Die Wette verloren und als Wetteinsatz musste er etwas Speziel in den Animes Ausprägen dies wiederum war die Nase. Da der Wetteinsatz nur für die Serie galt und zu dem Zeitpunkt als Serie erschien nicht bekannt war das ein Film folgen wird. ist es sehr wohl möglich das deshalb im Film zu einer normalen nase kam.

    4:Ganz einfach: Schuld waren Betäubungsmitteln :> erst nach Abschluss der Serie wurd der Designer Clean

    5: Die serie wurde nicht ganz ernst genommen und deshalb einfach so dahingekritzelt. Erst als der Erfolg kam und bekannt war das die Idee was taugt hat man sich beim Film mehr Mühe gegeben

    In meinem kopf schwirren noch reichlich Ideen :> aber der gedanke an Nasen hat mich hungrig gemacht :P

  10. 03. August 2010 | 13:44 Uhr
    Arakiel
    die serie war schon :yeah:
    und da ich den film noch nicht gesehen hab,
    würd ich mich sicher freuen (:

    zu den Nasen, entweder waren die Charactere in der Serie
    zu verlogen, ala pinochio-effekt oder aber es haben sich
    zu viele über diesen etwas ungewöhnlichen zeichnenstil
    beschwert.

  11. 03. August 2010 | 14:14 Uhr
    BClown
    Ich vermute, dass das Charakter-Design angepasst wurde um weichere Gesichtszüge zu erzeugen. Also weniger abstrakt und kantig.

  12. 03. August 2010 | 14:31 Uhr
    Ice
    @Tsubaka

    Bestimmt Nr 4 :lol:

  13. 03. August 2010 | 14:37 Uhr
    BGKfromEden
    Ich hab zwar keine Ahnung von Nasen, aber über die DVD würde ich mich dennoch freuen :grin:

  14. 03. August 2010 | 14:59 Uhr
    NeKyS
    bah… alles an den nasen herbeigezogen ( und die haare sehen auch schon ganz herumgeführt aus) :twisted:

  15. 03. August 2010 | 15:06 Uhr
    Cyreal
    Ja, ich will! :kneel:

  16. 03. August 2010 | 15:23 Uhr
    DasSystem
    Moin!

    Also das mit den Nasen liegt glaube ich daran, dass die neue Serie in HD gedreht wurde, da sieht man den Darstellern an, dass sie gealtert sind, das mag keine digitale Tricktechnik zu vertuschen.
    Schade drum, dass sich niemand dazu entschieden hat das ganze in 3D abzulichten ;)

  17. 03. August 2010 | 15:30 Uhr
    SlayerOfDemons
    Ehhm, gute Frage. Leider habe ich bisher den Film noch nicht gesehen und wusste daher auch nicht von der scheinbar allzu bekannten “Nasendivergenz”. Ich kann mir aber vorstellen, dass die optische Korrektur vollzogen wurde, um mit dem Film ein breiteres Publikum anzusprechen.
    Ich hab zwar noch niemanden gesehen, der den Kinosaal mit den Worten “Die Nase gefällt mir jetzt aber gar nicht” verlassen hat, aber als ich die Serie kennenlernte, war ich auch ein bisschen verwundert, über die schiere Größe und Imposanz eines solchen Vision of Escaflowne Zinkens. :lol: Man gewöhnt sich aber daran…mit der Zeit.

    Oder aber es ist meine Große-Nase-Phallussymbol-Theorie, die hier zutrifft und nach der sich männliche Kinogänger in ihrer Männlichkeit unbestätigt und verunsichert gefunden hätten, wären Sie mit solchen überdimensional großen Nasen konfrontiert worden. :grin:

  18. 03. August 2010 | 16:11 Uhr
    samploo
    Aloah (:
    Viel vond er Serie geheort, noch nie was gesehen. Aber do want ^^

    GL allen Teilnehmern.

  19. 03. August 2010 | 16:35 Uhr
    Robert Short
    An der Nase einiger Animes erkennt man deren … ne, der ging glaub`ich anders. :sclap:
    Aber mein Riecher sagt mir, diese Ultimate Edition möchte gerne ihre verschollenen Geschwister kennenlernen.
    Mein Private Investigator hat sie alle ausfindig gemacht und sie warten alle hier bei mir. :grin:
    Also, wer ist nicht für eine Familienzusammenführung? :roll:

  20. 03. August 2010 | 16:37 Uhr
    monkey
    Irgendwie entsprechen die Nasen in der Serie mehr der manga vorlage…
    naja is aber eigentlich auch egal… gute serie.

  21. 03. August 2010 | 17:43 Uhr
    Zarandi
    mhmm.. ich würd mal drauf tippen das die Nasen so unterschiedlich sind weil die Serie und der Film von zwei verschiedenen Anime Studios gemacht wurden. Anders kann ich es mir nicht erklären! :monkey:

  22. 03. August 2010 | 17:47 Uhr
    Tachikoma
    Ich musste früher bei Escaflowne immer wegschalten wenn meine sovietischen Eltern ins zimmer gekommen sind ^^ die haben dass nie verstanden was dass soll und waren der Meinung das schadet meiner psyche :grin:

  23. 03. August 2010 | 17:57 Uhr
    Labbes
    Ich denke, man hat die Nasenlänge verändert (bzw. das Design insgesamt), um den Film, der sich (habsch gehört) inhaltlich von der Serie zu unterscheidet, auch visuell unterscheidbar zu machen.
    War ja bei dem Eureka 7 Film ein großer Kritikpunkt, dass dieselben Charaktere unterschiedlich handeln etc.
    Gabs vielleicht bei Escaflowne nicht so arg, das Problem, da durch die Designänderung schon ein klarer Bruch da is.

    Vielleicht hat man aber auch einfach das Design verändert, um mehr Details einbauen zu können, weil man die Kohle ja eh dicke hat.

  24. 03. August 2010 | 18:22 Uhr
    bergwerk
    hhmm kann da leider nix dazu sagen da ich ihn noch nicht kenne aber hoffe das sich das bald ändert

  25. 03. August 2010 | 18:27 Uhr
    DieMeiseWasabi
    Ich denke der Fall mit den Nasen hat eine ähnliche Ursache wie die plötzlichen Stirnwölbungen bei den Klingonen. Tippe da auf irgendwelche Nahrungszusätze, die ungewollte Nebenwirkungen haben … und das es halt geiler aussieht …
    Die DVD kann aber gern jemand anders haben, ist nicht so wirklich mein Ding …

  26. 03. August 2010 | 18:41 Uhr
    Murray
    Woran erkennt man einen kurzsichtigen Gynäkologen?

    An der feuchten Nase.

  27. 03. August 2010 | 18:43 Uhr
    Tobi
    War damals auch begeisterter Fan der Serie, als sie erstmals im Fernsehen lief. Das Nasendesign fand ich schon immer sehr gewöhnungsbedürftig. Bin leider nie dazu gekommen, den Film zu sehen. Aber einen Nasenvergleich würde ich gerne anstellen, wenn die DVD bei mir eintrudeln sollte. ;)

  28. 03. August 2010 | 19:59 Uhr
    Wulfaz
    Oh, Vision of Escaflowne. Habe ich damals auf MTV gesehen :monkey: Die Nasen fand ich in der Serie immer schrecklich, klar wir Europäer sind ja “Hakennasen”, aber solch eine Nase habe ich noch nie gesehen :facepalm:

  29. 03. August 2010 | 20:16 Uhr
    thoben
    Was für einen Affentheater um eine Pappbox …

  30. 03. August 2010 | 20:25 Uhr
    Sarah
    Och. Bitte lasst mich mal was gewinnen!

    Auch ohne unlustigen, aus der Nase gezogenen, Nasen-Witz.

  31. 03. August 2010 | 20:34 Uhr
    Adrian
    Wieder verloesen und verschenken. Ich finde es gut und super das du so etwas machst! Ich habe früher viel verschenkt, weil ich keine Filme mehr brauchte. Wirklich gut das du so was machst!

  32. 03. August 2010 | 20:59 Uhr
    Thomas
    Vielleicht sollen die Figuren einfach älter sein, vielleicht aber auch wegen eines generellen Re-Designs, wer weiss… Die Serie hab ich damals geliebt, als sie noch auf MTV lief. Danach hat man sich immer total beruhigt gefühlt, ganz seltsam ^^

  33. 03. August 2010 | 21:31 Uhr
    kai
    Ich denke mal, dass dem Charakterdesigner etwas auf die Finger geklopft wurde. Sein Fetisch für besonders spitze und etwas größere Nasen durfte er dann nicht mehr ausleben. Schade, Schade. Irgendwie mochte ich diese Mondnasen :)
    :fap:

  34. 03. August 2010 | 23:02 Uhr
    Junker
    Da ich den Film auch noch nicht kenne, kann ich auch nur Mutmaßungen über die Nase anstellen. Entweder a) sollte es zeichentechnisch eher dem Zeitgeist entsprechen (wie oben schon jemand sagte), oder b) die Figur sollte etwas erwachsener/reifer/nüchterner wirken. Letzteres würde aber in meinen Augen die Charakterisierung zu stark stören ;) Von daher ist mein Tipp a)

  35. 03. August 2010 | 23:37 Uhr
    Ark
    Wahrscheinlich weil die Nasen im Widescreen-Kinoformat nochmal länger gezogen wären und dann total extrem ausgesehen hätten ;-)
    Würde mich wirklich sehr freuen zu gewinnen ^^