Die ersten 23 Minuten aus Welcome to the Space Show bei YouTube

Unter dem Motto “the longest movie trailer you’ve ever seen” zeigt Aniplex USA gerade die ersten 23 (von 136) Minuten aus Koji Masunaris Welcome to the Space Show gratis im studioeigenen YouTube Channel. Der Stream startet aktuell nicht bei mir, aber zumindest scheint das Video nicht auf US IP Adressen beschränkt zu sein.

Synopsis:

Five children save the life of a dog-like alien while at a self-run summer camp. He attempts to reward them by taking them to an alien colony on the Moon. Events take a turn for the worse when his report on that attack that injured him causes passage from the Moon to the Earth to be banned, and children are stranded in space. The children need to find a way back home before camp ends and their parents discover that they are missing.
They also have to avoid the poachers that injured their alien friend, and now seem to be stalking them all.

Update: Wenn man das Video auf 240p umschaltet funktioniert der Kram…
[via ANN]

9 Kommentare


Tweet this
* Kommentar hinterlassen

Verwandte Beiträge

« « Rapid Eye Movies bringt The Place Promised In Our Early Days auf Blu-ray Disc
Black Lagoon Season 3: Roberta’s Blood Trail TV Spot » »

9 Kommentare zu “Die ersten 23 Minuten aus Welcome to the Space Show bei YouTube”

  1. 21. Juni 2010 | 22:01 Uhr
    DieHardjagged
    Sers,
    das Video funktioniert nicht wenn du 360p wählst,
    sobald du aber 240p nimmst, lädt das Video und es geht einwandfrei.
    Mfg

  2. 21. Juni 2010 | 22:14 Uhr
    Ulrik
    Danke für den Tipp! :)

  3. 22. Juni 2010 | 12:04 Uhr
    Silencer
    In Bewegung und wenn man sich auf die Handlung konzentriert, fallen die merkwürdigen Charakterzeichnungen gar nicht mehr so negativ auf.

    Mal schauen, wann man mit den ersten Reviews rechnen kann.

  4. 22. Juni 2010 | 12:52 Uhr
    stecornized
    So was blödes: bei mir funktioniert das “umschalten” nicht :sclap:

    Dabei habe ich mich so darüber gefreut, den Anime teilweise anzuschauen :sad:

  5. 22. Juni 2010 | 13:08 Uhr
    Ulrik
    stecornized:

    So was blödes: bei mir funktioniert das “umschalten” nicht :sclap:

    Dabei habe ich mich so darüber gefreut, den Anime teilweise anzuschauen :sad:

    Du musst das Video direkt bei YouTube anschauen (auf das Logo klicken), dann solltest du es umstellen können.

  6. […]

  7. 26. Juni 2010 | 16:46 Uhr
    stecornized
    @Ulrik

    Das “Umschalten” funktionierte nicht :shock:

    Gerade aber klappte es hier auf meinem Netbook :yeah:

    Jetzt warte ich endgültig sehnsüchtig darauf, dass der Anime bei uns veröffentlicht wird :roll: :yeah:

  8. 05. Juli 2010 | 08:51 Uhr
    saskir
    Ich weiss nicht ob man sowas nicht eine sehr gute Marketing Kampagne, ein gefährliches Unterfangen oder aber eine Einstiegsdroge nennen soll.

    Jeder der es die 23 Minuten geschaut hat, wird sich gleich danach die DVD oder Blu-Ray holen, weil er wissen will wie es weitergeht. Und die , die vorher abgeschaltet haben….. Schwund gibt es immer. Im Endeffekt kann es ein zweischneidiges Schwert sein. Entweder man kriegt mehr Leute oder aber weniger.

  9. 11. Juli 2010 | 11:35 Uhr
    C418
    Mich jedenfalls hat dieser… ahem, “trailer” sehr interessiert. Obwohl er mich durchgehend an einen episodischen Aufbau erinnert. Jedenfalls will ich weitergucken!